Spende der Eckart GmbH in Höhe von 10 000 Euro an VKKK - Das ganze Jahr über sozial tätig
Vorbildliche Aktion für guten Zweck

Schecküberreichung an den VKKK: Darüber freuen sich (von links) Kerstin Drexler, Markus Schreiber, Dr. Wolfgang Schütt, Reiner Wegele, Professor Dr. Franz-Josef Helmig und Jürgen Gerbig. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
18.06.2015
38
0
Seit 16 Jahren spenden Betriebsleitung und Belegschaft der Eckart GmbH für soziale Zwecke. Zum vierten Mal wurde heuer der "Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V." bedacht.

VKKK-Vorsitzender Professor Dr. Franz-Josef Helmig nahm gestern einen Scheck über 10 000 Euro entgegen. Mit Gewinnspielen, Tombola-Aktionen und Spendenaufrufen sammeln die Mitarbeiter während des ganzen Jahres Geld ein.

Für den Segelturn

Auch die Betriebsleitung unterstützt die Initiative tatkräftig. So kam auch heuer wieder ein stolzer Betrag zusammen, den die beiden Geschäftsführer Dr. Wolfgang Schütt und Jürgen Gerbig zusammen mit dem Betriebsratsvorsitzenden Rainer Wegele und den Belegschaftsvertretern Kerstin Drexler und Markus Schreiber überreichten. Der VKKK will mit dem Geld im August einen achttägigen Segelturn für 20 ehemalige jugendliche Krebspatienten auf dem Eiselmeer finanzieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.