Tag der offenen Tür als Besuchermagnet - Einmal in einem Sportwagen sitzen
Exklusivität auf vier Rädern

Zahlreiche Besucher kamen am Wochenende zum neu eröffneten Autohaus Widmann im Gewerbegebiet Alberndorf. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
01.03.2015
2
0
Wer sich einmal in den 150 000 Euro teuren Sportwagen GT mit 588 PS setzen, das Ambiente eines edlen Cabrios genießen oder die Nutzungsmöglichkeit eines Vans testen wollte, hatte am Wochenende beim Tag der offenen Tür im Mercedes-Autohaus Widmann Gelegenheit dazu . Zahlreiche Besucher statteten dem neu eröffneten Betrieb im Gewerbepark Alberndorf einen Besuch ab und genossen das Rahmenprogramm mit Livemusik, Fahrsimulator und Bewirtung.

Die Gäste konnten auch einen Blick in die Werkstatt werfen. Dort entstanden acht Service-Standplätze für Nutzfahrzeuge und zwölf für Autos sowie eine Waschhalle und eine Lkw-Hebebühne. Wackersdorf ist der 15. Standort des Unternehmens, für das der mittlerweile 87-jährige Seniorchef Bruno Widmann 1956 in Schwäbisch Gmünd mit einer freien Werkstatt den Grundstein gelegt hat.

Heute beschäftigt das Autohaus an den Standorten in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Brandenburg 867 Mitarbeiter, davon 219 in den Oberpfälzer Filialen Weiden, Eschenbach, Vohenstrauß und Wackersdorf. Im Autohaus Wackersdorf sollen nach dem Endausbau 45 Leute Arbeit haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.