Verwaltungsgemeinschaft und Tourismusvereine bieten Tour - Führung im Erlebnispark
Mit dem Radl um vier Seen

Mit dem Radl um die Seen: Verwaltungsgemeinschaft und Fremdenverkehrsvereine loben für eine Tour am 21. Juni Preise aus. Bild: Götz
Lokales
Wackersdorf
02.06.2015
3
0
Die heimische Region neu entdecken: Wer darauf Lust hat, ist bei der Vier-Seenweg-Radtour bestens aufgehoben. Am Sonntag, 21. Juni, veranstaltet die Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf/Steinberg am See mit den Fremdenverkehrsvereinen der Gemeinden die Runde an. Eine Führung mit Bürgermeister Thomas Falter (Wackersdorf) gibt's obendrauf. Auf der Tour lässt sich die Landschaft um den Steinberger See, entlang von Knappensee und Brücklsee und rund um den Murner See entdecken und genießen. Bei einem Zwischenstopp erläutert Bürgermeister Thomas Falter bei einer kurzen Führung Wissenswertes über den neuen Besuchermagnet, den Erlebnispark "Wasser-Fisch-Natur". Außerdem gibt's Vitamine zum Auftanken.

Preise winken

Die Tour eignet sich nicht nur für Familien. Auch Stammtische oder Vereinsgruppen sind aufgerufen, mitzumachen. Für die größten Teilnehmergruppen winken Preise. Die Tour startet am 21. Juni um 13 Uhr beim Gasthaus Haller in Oder. Dort ist gegen 17 Uhr nach rund 28 Kilometern weg auch wieder Ankunft. Die "Siegerehrung" beginnt um 18 Uhr. Die Strecke ist leicht zu bewältigen. Die Tour führt weitgehend über ausgeschilderte, teils geschotterte Radwege. Die Teilnahme ist kostenlos. Für die größte Gruppe gibt's ein Zehn-Liter-Fass Jacob-Weißbier. Weitere Preise gibt's auch noch für den ältesten und den jüngsten Teilnehmer. Anmeldung bis 17. Juni bei den Vereinsvorsitzenden Anton Zizler (Telefon 09431/52 93 931) und Sepp Egartner (Telefon 09431/52 93 01) oder per Mail an die Adresse info@ steinberger-see.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.