Gemeinderat legt Flächennutzungsplan neu auf
Auf drei Säulen in die Zukunft

Im westlichen Taxölderner Forst sind noch Gewerbeflächen frei. Der Flächennutzungsplan sieht hier Erweiterungsmöglichkeiten vor. Bild: Hirsch
Politik
Wackersdorf
04.08.2016
64
0

Arbeit, Wohnen, Erholen: Das sind die drei Säulen, auf denen die Fortschreibung des Flächennutzungsplans für die nächsten 20 Jahre ruht. Der Gemeinderat verabschiedete am Mittwoch den Entwurf des Planungsbüros "Troßmann + Partner" und legte damit zunächst die Grundzüge fest.

Diplom-Ingenieur Klaus-Peter Fels sieht die Gemeinde "gut aufgestellt" und ist überzeugt: "Wackersdorf wird sich auf allen drei Säulen weiterentwickeln". Bis zum Jahre 2034 rechnet er mit einem Bevölkerungszuwachs um 4,6 Prozent.

Weitere Baugebiete


Die Gemeinde müsse darauf reagieren und weitere Baugebiete ausweisen, so der Planer. 75 Prozent der arbeitenden Bevölkerung von Wackersdorf pendle täglich aus, hat Klaus-Peter Fels herausgefunden. Gleichzeitig erlebe der Industrie- und Gewerbestandort eine Flut von Einpendlern. Die bestehenden Industrie- und Gewerbegebiete sieht das Ingenieurbüro ausgereizt, für Neuansiedlungen stehe aber im westlichen Taxölderner Forst noch genügend Platz zur Verfügung. Auch beim Fremdenverkehr zeige die Kurve seit Jahren nach oben. Der Flächennutzungsplan berücksichtige auch den Flächenbedarf für die touristische Entwicklung, so der Diplom-Ingenieur.

Plan liegt aus


Zum Entwurf des Flächennutzungsplans können die Bürger nun ihre Meinung äußern. Er wird im Rathaus ausgelegt. Der geltende Plan geht in die 1980er Jahre zurück und hat bisher 21 Änderungen erfahren. "Deshalb haben wir uns entschlossen, ihn komplett zu aktualisieren und zu digitalisieren", betonte zweiter Bürgermeister Thomas Neidl.

Neidl hat am Montag den erkrankten Bürgermeister Thomas Neidl besucht und feststellen dürfen: "Er ist auf dem Weg der Besserung".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.