Thomas Neidl und Fritz Fischer erhalten Auszeichnung
Thomas Neidl und Fritz Fischer mit kommunalen Dankesurkunde ausgezeichnet

Politik
Wackersdorf
11.12.2015
4
0

Thomas Neidl gehört seit mittlerweile 19 Jahren dem Gemeinderat an, war von 2008 bis 2011 dritter Bürgermeister und ist seit 2011 erster Stellvertreter des Bürgermeisters. Er war Fraktionssprecher der Freien Wähler und Mitglied im Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss. Für seine Verdienste erhielt Neidl die kommunale Dankurkunde des Freistaates, die ihm Bürgermeister Thomas Falter während der Gemeinderatssitzung am Mittwoch überreichte.

Die gleiche Urkunde hat Fritz Fischer vor wenigen Wochen bereits aus den Händen von Landrat Thomas Ebeling erhalten. Bürgermeister Thomas Falter gratulierte ihm nachträglich mit einem Geschenk. Fritz Fischer saß drei Wahlperioden (18 Jahre) im Gemeinderat, war neun Jahre Fraktionssprecher der Freien Wähler sowie Mitglied im Bauausschuss und im Zweckverband interkommunales Gewerbegebiet. Bei der letzten Gemeinderatswahl trat Fritz Fischer nicht mehr an.

Bürgermeister Thomas Falter führt seit August 2014 Gespräche mit der Krones-Tochter "Syskron" und konnte am Mittwoch Erfolg melden. Das Unternehmen hat die ehemaligen Redipro-Hallen erworben und möchte sie umbauen, um Platz zu schaffen für mehr Mitarbeiter. "Von derzeit 45 auf einen dreistelligen Bereich", wie es der Bürgermeister formulierte. Es handle sich um hochqualifizierte Arbeitsplätze im IT-Bereich, so Thomas Falter. Er ist stolz, "eine Weltmarktfirma wie Krones für den Standort Wackersdorf" gewonnen zu haben. Der Gemeinderat stimmte der Nutzungsänderung und dem Umbau des bestehenden Gebäudes zu.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.