Ehemaliger Bäderleiter Hans Hehberger feiert seinen 80. Geburtstag
Sport im Wasser ist sein Leben

Hans Hehberger (Mitte, mit Ehefrau Christa) nahm zum 80. Geburtstag die Glückwünsche von Willi Heyda, Bürgermeister Thomas Falter, Silvio Ferrero, Manfred Zenger und Rüdiger Frey (von links) entgegen. Bild: Hirsch
Vermischtes
Wackersdorf
21.11.2016
24
0

Wackersdorf/Schwandorf. Mit Sport hält sich Hans Hehberger fit. Wenn er früher den Kindern das Schwimmen beigebracht hat, dann gibt der 80-jährige heute seine Erfahrung an die Teilnehmer der Wassergymnastik-Kurse weiter.

Am Sonntag legte der pensionierte Bäderleiter eine Ruhepause ein und widmeten sich den Gästen, die ihm zum 80. Geburtstag gratulierten. Hans Hehberger kam am 20. November 1936 in München zur Welt. Aufgewachsen ist er allerdings in Schwandorf. Seit 1958 ist Hans Hehberger mit Ehefrau Christa verheiratet. Die beiden zogen zwei Töchter groß und freuen sich heute über sieben Enkel und ebenso viele Urenkel.

In den 1950er-Jahren spielte der wurfgewaltige Handballer beim FC Schwandorf in der Bayernliga und gehörte auch der Bayern-Auswahl an. Von 1956 bis 1975 arbeitete Hans Hehberger bei der damaligen Brauerei Schmidt als Schlosser und Mälzer, ehe der staatlich geprüfte Schwimmmeister die Leitung der beiden Schwandorfer Bäder übernahm und diesen Beruf bis zur Pensionierung im Jahre 2000 ausübte. Anschließend zog die Familie nach Wackersdorf. Hans Hehberger engagierte sich ehrenamtlich beim Roten Kreuz, bei der Wasserwacht, bei den Stockschützen, dem Schützenverein und dem "Dus'nverein" in Ettmannsdorf sowie bei den "Lustigen Stoapfälzern" und dem Gartenbauverein in Wackersdorf. Der Jubilar findet auch noch Zeit für seine Hobbys, der Gartenarbeit, dem Schwimmen, Fotografieren und Filmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.