Eherabend der Gemeinde Wackersdorf
Der Kitt der Gesellschaft

Wackersdorfs Bürgermeister Thomas Falter (rechts) nahm zusammen mit Landrat Thomas Ebeling (links) die Ehrungen und Verleihungen der Bayerischen Ehrenamtskarten vor. Bild: hür
Vermischtes
Wackersdorf
02.04.2016
50
0

"Ehrenamt heißt Gemeinschaft" sagte Bürgermeister Thomas Falter am Donnerstagabend im Schulhaus beim vierten Ehrenamtstag. Er zeichnete die Ehrenamtlichen und erfolgreichen Sportler zusammen mit Landrat Thomas Ebeling aus. Darunter waren auch Deutsche Meister.

Die Gemeinde wolle und könne nicht auf die Unterstützung der Ehrenamtlichen verzichten, da sie ein wesentlicher Bestandteil der Gesellschaft und des sozialen Zusammenlebens seien. Der Wackersdorfer Sportlerwelt ließ Thomas Falter wissen, dass es ein Beweis der Leistungsfähigkeit des Wackersdorfer Sports sei, welch tolle Erfolge hier eingefahren werden konnten. Viele Ehrenamtliche verzichten auf andere persönliche Dinge und stellen sich in den Dienst der Gemeinschaft, so der Bürgermeister weiter.

Ehrenamtskarten vergeben


Der Vorsitzende des TV Wackersdorf Gerhard Eilers (blaue Ehrenamtskarte) wurde für seine Verdienste beim Sportverein geehrt. Der Moderator des Abends, Fabian Borkner, konnte in einem kurzen Interview Gerhard Eilers entlocken, dass in der Hallenbelegung für die einzelnen Sparten noch Verbesserungspotenzial vorhanden sei. Thomas Meier erhielt die Ehrenamtskarte in Gold für 25 Jahre aktive Dienstzeit beim THW. Für ihn seien die Hochwasserkatastrophen die beeindruckendsten Einsätze gewesen. Für Unterhaltung zwischen den einzelnen Ehrungen sorgten Showeinlagen der Wackersdorfer Tanzgruppe "Boogie Rabbits". Ehrenamtskarten gingen an Gerhard Eilers, Annelies Buttler (IG der Vereine, Kirchenpflegerin), Walter Buttler (Kulturbeauftragter); Sebastian Strasser (THW), Falk Berger (Skiclub Schwandorf), Thomas Meier ( THW) und Oswald Langer (FFW Wackersdorf).

Nach der Ehrenordnung der Gemeinde wurden folgende Bürger ausgezeichnet: Gertraud Kerscher (HTV "D'lustig'n Stoapfälza"), Richard Achatz (Gebirgstrachtenverein Almenrausch), Karl Wein (Almenrausch), Luise Deiminger (Kirchenchor und Trachtenverein), Oswald Langer (Feuerwehr Wackersdorf), Johann Strasser (FW Wackersdorf), Norbert Dirmeier (Feuerwehr Alberndorf), Roland Kraus (Feuerwehr Alberndorf), Horst Hartl (Kneippverein), Viktoria Pronath (Kneippverein), Werner Seidel (TV Wackersdorf), Helmut Seidel (FC Bayern Fanclub), Walter Galli (Verband Wohneigentum - Siedler Heselbach), Konrad Resnikschek jun. (Ministranten) und Manfred Drexler (Eisstockfreunde). Für ihre sportlichen Leistungen wurden ausgezeichnet: Jirina Kapol (Tischtennis, 3. Platz Deutsche Meisterschaft Damen B), Eric Stopfer (Tischtennis, 3. Platz Bayerische Meisterschaft Doppel Herren B).

Erfolgreiche Teams


Weiter geehrt wurden Lena Maierl (Taekwondo, 2. Platz Deutsche Meisterschaft Freestyle), Isabella Laemmler (Schwimmen, unter anderem 3. Süddeutsche Meisterin 50 Meter Finswimming), Sonja Laemmler (Schwimmen und Leichtathletik, unter anderem 2. Süddeutsche Meisterin 400 Meter Streckentauchen), Bettina Drescher (Tanzen, Bayerische Meisterin), Fabian Christinger (Schützen, Bayerischer Meister Luftgewehr Jugend A), Nick Ruß (Schützen, Bayerischer Meister Luftpistole Jugend A). Auch Mannschaften wurden ausgezeichnet. Die erste Ehrung ging an die Schützen Philipp Bauer, Jasmin Elsinger und Fabian Christinger (Bergmannschützen, 2. Platz Bayerische Meisterschaft Mannschaft Luftgewehr). Ausgezeichnet wurde auch das Eisstockteam Ulrich Drexler jun., Michael Leopold, Siegfried Galli, Peter Appelt, Ulrich Drexler sen. (Aufstieg Bayernliga, Landesliga-Meister). Im Tanzen waren erfolgreich: Luisa Ebensberger, Michelle Küsel, Bastian Luther, Nina Ries, Luisa Zwick, Lisa Heimerl und Katja Meisel (Bayerische Meister Newcomer "Evolution of Dance" ) sowie das Team Emmi Kreuzer, Claudia Magnus, Romy Friedrich, Sabine Ebensberger, Roland Lißel, Tanja Strauß, Roswitha Kreuzer, Günter Kreuzer und Bettina Drescher (Deutsche Meister).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.