Franz Sieß nach sechs Jahren nur noch Stellvertreter
Stefan Lederer neuer Vorsitzender

Vermischtes
Wackersdorf
15.03.2016
7
0

Nach sechs Jahren tritt der bisherige Vorsitzende der Feuerwehr Alberndorf, Franz Sieß, ins zweite Glied zurück. Bei der Hauptversammlung am Samstag im Gasthaus Bösl wählten die Mitglieder den bisherigen Gerätewart Stefan Lederer zum Nachfolger. Die Feuerwehr Alberndorf zählt 297 Mitglieder und 28 Aktive. Kommandant Reinhold Woppmann will neue Schutzanzüge anschaffen, seine Mannschaft an den Digitalfunk gewöhnen, einen Erste-Hilfe-Kurs organisieren und am 7. Mai in Bodenwöhr am Florianstag teilnehmen. Er verabschiedete den langjährigen Gerätewart Stefan Lederer und stellte mit Ulrich Merl und Josef Pürzer die Nachfolger vor.

Jugendwart Stefan Baumer kümmert sich um den siebenköpfigen Nachwuchs. Er überreichte die Auszeichnungen für den Wissenstest an Lara und Leon Woppmann, Sebastian Dirmeier, Jonas Merl, Michael Roidl, Clemens Reimer und Matthias Dirmeier. Heuer plant die Jugendgruppe einen Besuch der Nürnberger Flughafenfeuerwehr. Bürgermeister Thomas Falter sieht die Alberndorfer Feuerwehr als wichtiges Glied im Verbund der drei Wackersdorfer Feuerwehren. Für ihr besonderes Engagement wurden Josef Kagerer und Festmutter Resi Hottner geehrt.

Neuer Vorsitzender ist Stefan Lederer, zweiter Vorsitzender Franz Sieß, Schriftführerin Regina Kagerer und Vereinskassier Roland Kraus. Als Beisitzer gehören Hans Hottner, Josef Kagerer, Tobias Dirmeier und Michael Meischner dem Vorstand an. Kassenprüfer sind Peter Steinbauer und Hans Schießl, Fahnenträger sind Georg Stöckl, Johann Schießl und Josef Pürzer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.