Hobbykünstler zeigen ihre Werke in der Schule
Kreativität in vielen Facetten

Auf gute Resonanz stieß die Ausstellung der Hobbykünstler am Sonntag in der Aula der Grund- und Mittelschule Wackersdorf. Sie war Teil der Kunst- und Kulturwochen der Gemeinde. Bild: Hirsch
Vermischtes
Wackersdorf
17.10.2016
32
0

38 Aussteller füllten am Sonntag mit ihren Ständen die Aula der Grund- und Mittelschule. Die Handwerker- und Hobbykünstler-Messe war Teil der diesjährigen Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen.

Die Vorsitzende der Frauen-Union, Astrid Kirschner, organisierte die Ausstellung bereits zum fünften Mal. Sie war überrascht von der "Kreativität der Hobbykünstler und der Vielfalt der Angebote". Bürgermeister Thomas Falter wertete die Qualität der Ausstellungsstücke als Beweis "für die Talentschmiede in der Gemeinde".

Die Mehrzahl der Hobbykünstler stammten aus dem Gemeindegebiet. Aber auch Aussteller aus Schwandorf, Nittenau, Neunburg vorm Wald und Schwarzenfeld waren gekommen und zeigten ihre Produkte aus Holz und Metall. Zum Verkauf angeboten wurden Holzsterne und Kerzenständer. Aber auch Wollsachen, dekorative Stoffe und Bilder füllten die Stände. Am Freitag um 20 Uhr tritt in der Sporthalle der fränkische Kabarettist Michl Müller mit seinem Programm "Ausfahrt freihalten!" auf.

Die Kulturwochen enden am Sonntag um 18 Uhr mit einem Konzert des Wackersdorfer Kirchenchores und der Oberpfälzer Parforce-Hornbläser in der Kirche. Der Eintritt ist frei. Mit einem Musikfeuerwerk an der Sporthalle klingen die Kunst- und Kulturtage aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.