In beruflichen Situationen professionell auftreten: Business-Tipps für Frauen
Knigge hat nicht ausgedient

Business-Coachin Birgit Barth (stehend links) gab den interessierten Frauen wichtige Tipps zum richtigen Auftreten. Bild: exb
Vermischtes
Wackersdorf
16.05.2017
42
0

Dass bei einer einfachen Begrüßung schon viel falsch gemacht werden kann, überraschte die rund 30 Zuhörerinnen im Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf. Birgit Barth löste dieses und viele andere Rätsel bei ihrem Vortrag.

"Weiblich - Kompetent - Entspannt" heißt die Vortragsreihe für Frauen, bei der Birgit Barth über den "Business-Knigge" sprach - der Zauberformel des professionellen, geschäftlichen Umgangs. "Wer meint, der gute alte Knigge habe ausgedient, täuscht sich", versicherte die als "Schreibtischnanny" bekannte Referentin. Es gebe weiterhin die vorgegebenen gesellschaftlichen Spielregeln, auch wenn sie sich ändern. Das gegenseitige Zuprosten war beispielsweise früher ein Akt des Misstrauens, denn man wollte durch das Überschwappen des Getränkes in das Gefäß des Gegenübers sicher stellen, dass man nicht vergiftet wird. "Heute gehört Zuprosten beim Geschäftsessen zum guten Ton und unterliegt bestimmten Regeln", betonte Barth. Wer gibt die Visitenkarte zuerst und wie überreicht man sie, wer geht voran, wer steigt zuerst in den Aufzug, wer steht rechts, wer links? Alles Fragen, die geklärt wurden. Birgit Barth machte deutlich: "Je natürlicher und selbstverständlicher man sich auf dem Parkett des guten Umgangs bewegen kann, desto mehr Pluspunkte kann man sammeln."

Der mit witzigen Anekdoten gespickte Vortrag ging auch auf den Business-Dresscode, Körpersprache und Ausstrahlung ein: "Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance." Rege beteiligten sich die Zuhörerinnen an der sich anschließenden Fragerunde. Die beiden Organisatorinnen Dorothea Seitz-Dobler, Beauftragte für Chancengleichheit von der Agentur für Arbeit, und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Helga Forster, freuten sich über die gute Resonanz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.