Johanniter stellen neue Fahrzeuge in Dienst
Gut gerüstet

Der Leiter der Johanniter-Einsatzgruppe, Ulrich Pidrmann, zeigt die komplett eingerichtete Küche im Versorgungswagen. Bild: Hirsch
Vermischtes
Wackersdorf
10.05.2016
27
0

Weil sich die Ortsgruppe der Johanniter bei der Flüchtlingsbetreuung bewährt hat, überträgt ihr nun der Landesverband höhere Aufgaben. Wackersdorf ist Standort für die beiden Gerätewagen "Versorgung" und "Logistik", die im Bedarfsfall bayernweit zum Einsatz kommen. 220 000 Euro haben die Fahrzeuge gekostet, die die Ortsgruppe kürzlich offiziell in Betrieb nahm. Der Versorgungswagen ist mit einer Küche und einem Verpflegungsvorrat für 200 Personen ausgestattet.

Damit können die Helfer Menschen betreuen, die nicht verletzt, aber dennoch auf Hilfe angewiesen sind. Der Gerätewagen "Logistik" begleitet das Versorgungsfahrzeug im jeweiligen Einsatzfall.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.