Große Krippe im Vorgarten
Heilig's Brettle

Jürgen und Christine Wellert sowie Willi Helgert haben in ihrem Vorgarten unweit der Pfarrkirche eine besondere Krippe aufgebaut. Bild: fjo
Kultur
Waidhaus
02.12.2016
100
0

Eine Krippe direkt an der Straße gibt es nicht überall. Bei den Familien Wellert und Helgert in Waidhaus schon. Unweigerlich sticht das wuchtige Werk beim Vorbeifahren oder -gehen sofort ins Auge.

(fjo) Die Idee hatte Willi Helgert, der zugleich die Hauptarbeit bei der handwerklichen Umsetzung leistete. Seine langjährige Tätigkeit als Schreiner kam ihm bei der Aufgabe sicher gelegen.

Bekannt im Altlandkreis


Seit er in Rente ist, steht jedoch ein anderer ehrenamtlicher Einsatz für ihn an vorderster Stelle. Mit Ehefrau Elfriede sorgt er als Fahrdienst dafür, dass Behinderte, Kranke und Senioren ihre Termine bei Ärzten, im Krankenhaus oder auch privat wahrnehmen können. So ist das Ehepaar im gesamten Altlandkreis bestens bekannt. Aber auch der Umgang mit Holz lässt nicht los. Aus alten Brettern schuf er in nicht gezählten Stunden im Vorgarten ein Abbild des weihnachtlichen Geschehens von Bethlehem in einem ganz eigenwilligen Charakter.

Maria und Josef sind trotz der relativ einfachen Holzstücke genauso plastisch geworden, wie die vielen Figuren. Kamele fehlen ebenso wenig wie Hirten, Schafe oder die heiligen drei Könige. Leidenschaftlich mühte sich der Tüftler an vielen Details, die erst bei genauerer Betrachtung ins Auge fallen. Lange Zeit grübelte er über den Maßstab. Der Grundsatz von einem halben Meter Höhe bei den Figuren setzte sich schließlich durch.

Guter Standort


Dass er damit ein gutes Augenmaß bewies, zeigte sich gleich beim ersten Aufstellen. Beim Ausschmücken und Verzieren kam ihm nicht nur Ehefrau Elfriede zu Hilfe, sondern auch Tochter Christine und Schwiegersohn Jürgen Wellert. Der gut gewählte Standort an der Türkenstraße im Freien entwickelte sich zu einem Zwischenziel für Spaziergänger oder Schüler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Krippe (41)Schreiner (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.