"Alle Neun"-Kegler freuen sich über Titel und Aufstieg
"Gemischte" Meister

Felix Uschold, Harald Licha, Hans Stephan und Christian Zintl (von links) freuten sich über ihren Meistertitel. Abteilungsleiter Franz Wagner gratulierte. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
18.03.2015
33
0
Am letzten Spieltag der Saison 2014/2015 gab es für die "Alle Neun"-Kegler eine Meisterschaft und zwei Aufstiege zu feiern. Die gemischte Mannschaft gewann auch das letzte Heimspiel gegen BW Moosbach gemischt mit 4:2 und 1950:1884 Holz. Die Meisterschaft und der Aufstieg in Kreisklasse B Weiden sind Lohn einer tollen Saison. Die Ergebnisse: Harald Licha (448), Hans Stephan (476), Franz Wagner (520) und Christian Zintl (506).

Die Damen sicherten sich durch einen 5:1-Heimsieg (2013:1886) gegen SKC Altenstadt/WN F 1 den vierten Tabellenplatz. Es spielten: Anna Hanauer (494), Theresa Hanauer (496), Carola Winkler-Grötsch (509) und Sonja Licha (511). Ausgerechnet im letzten Heimspiel gab es die erste Heimniederlage für die erste Mannschaft. Der SKK Etzelwang gewann mit 4:2 (2142:2177). Dank einer Klassenzusammenlegung steigt das Team dennoch auf und spielt in der nächsten Saison in der Bezirksliga Nord. Die Ergebnisse: Hugo Wild (568), Dominik Hölzel (480), Franz Strobl junior (556) und Thomas Wild (538).

Chancenlos waren die Herren II im Heimspiel gegen den SKC GH SpVgg Weiden III. Mit 6:0 (1965:2051) ging der Sieg an die Gäste. Trotz der Niederlage hat die Mannschaft die Klasse erhalten. Einzelresultate: Rafael Moritz (505), Kevin Prem (479), Fabian Hölzel (479) und Dominik Zintl (502). Das Gastpiel der SG Waidhaus/Neuenhammer U 18 beim SKC Freihung endete 2,5:3,5 (1799:1892) für Waidhaus. Ergebnisse: Theresa Hanauer (417), Anna Hanauer (509), Felix Uschold (494) und Philipp Völkl (472). An der Abschlusstabelle landete das Team auf dem zweiten Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.