Brandschutzerziehung für Waidhauser Drittklässler
Schülern Angst nehmen

Kommandant Markus Schwarz erklärte den Schülern das Löschen mit dem Feuerwehrschlauch. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
03.08.2015
0
0
"Feuer und Flamme" für die Brandschutzerziehung zeigte die dritte Klasse der Grundschule. Im Löschfahrzeug fuhren die Kinder mit Lehrerin Ulrike Uhlemann ins Feuerwehrhaus. Großen Wert legten die Verantwortlichen darauf, den Kleinen die Angst vor einem Atemschutzträger zu nehmen. Beeindruckt war die Klasse von den Löschfahrzeugen und ihrer Ausrüstung.

Beim Löschversuch mit einem Schlauch reifte in so manchem Schüler der Wunsch, möglichst bald der Jugendfeuerwehr beizutreten. Am ende gab es Urkunden und Malbücher für die Schüler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.