Der 11. November ließ den Faschingsverein nicht kalt
"Himmlische Hölle"

In die Saison der "Himmlischen Hölle" startete der Waidhauser Faschingsverein mit seinen Tanzgruppenmitgliedern (von links) Belinda Lindner, Franziska Gilch, Julia Landgraf, Melissa Meindl, Markus Mösbauer, Tobias Bauer und Marie Meindl auf "himmlischer Seite" sowie als Gegenpart (von rechts) Johanna Bauer, Lena Federl, Ann-Marie Kals, Ramona Bauer, Jonas Schmid, Sebastian Müllner, Sabrina Wittmann und Bernhard Zenk junior. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
13.11.2015
173
0

Der 11. November ließ den Faschingsverein nicht kalt. Weiterhin fand sich zwar auch im sechsten Jahr des Bestehens kein Prinzenpaar, dafür wird die Mannschaft der Garde immer größer. Ein Motto für den sehr kurzen Fasching 2015/2016 ist bereits Programm.

Sämtliche Tänze und vor allem die Show handeln von der "Himmlischen Hölle". Engel finden sich mit Vorsitzender Johanna Bauer, Lena Federl, Ramona Bauer und Franziska Gilch zuhauf, in der tänzerischen Besetzung verstärkt durch Ann-Marie Kals, Katharina Karl, Julia Landgraf, Belinda Lindner, Melissa und Marie Meindl, Anna-Maria Planner sowie Sabrina Wittmann. Überwiegend von männlicher Seite wird der höllische Part getragen, wozu Tobias Bauer, Markus Mösbauer, Sebastian Müllner, Jonas Schmid und Bernhard Zenk junior gewonnen wurden.

Trotz der vielfältigen Probentermine und Vorbereitungstreffen ist die Tanzgruppe mit ihrem klangvollen Namen "Public Surprise" weiterhin mit der selbst kreierten Feuershow unterwegs. Damit kann der Waidhauser Faschingsverein übrigens während der Veranstaltung "Vohenstrauß im Kerzenschein" am Donnerstag, 19. November, seinen 100. Auftritt feiern. Auch beim Weihnachtsmarkt am Samstag, 5. Dezember, in Windischeschenbach sind die Waidhauser mit von der Partie. Für die Faschingssaison hat die Gruppe noch einzelne Termine ihrer rund halbstündigen "Himmel- und Hölle-Show" frei. Hermann Träger ist unter Telefon 09652/725 oder 0151/21516978 Koordinator und Ansprechpartner.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.