Drei neue Ministranten

Lokales
Waidhaus
19.12.2014
0
0
Die Ministrantenschar ist so etwas wie das Gütezeichen katholischer Liturgie, auch bei der Kirchengemeinde St. Emmeram: Junge Gesichter verbinden feierlichen Ernst mit natürlicher Heiterkeit. Drei Mädchen kamen nun hinzu. Ministranten (vom lateinischen ministrare - dienen) tragen und bringen, was zum Gottesdienst gehört: Das Kreuz beim Einzug, den Kelch und die Opferschale, die Kännchen mit Wein und Wasser, Rauchfass und Schiffchen mit Weihrauch, Leuchter mit Kerzen. Diese Aufgaben werden nun auch Bernadette Lindner, Kristina Kaas und Melanie Nahrhaft übernehmen. Juliane Kraus schied aus dem Dienst aus. Neun Jahre kam sie stets fleißig ihrer Aufgabe nach.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.