Erster Hutza-Abend der UWG ein großer Erfolg
Zünftige Stimmung

"Ziachad, zupfert und zünftig" sorgten "Die Zs" Reinhard Zilk, Konrad Zetzl und Philipp Bauriedl für Stimmung. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
30.10.2014
7
0
Richtig in sind seit ein paar Monaten "Die Zs". Philipp Bauriedl, Konrad Zetzl und Reinhard Zilk sorgten auch beim ersten Hutza-Abend der UWG im fast vollbesetzten Gasthaus "Pfälzerhof" für Stimmung. Der Sohn des zweiten Bürgermeisters Markus Bauriedl stieß im Frühjahr bei Zetzl und Zilk mit seinem Vorhaben, eine Musikgruppe zu gründen, nicht auf taube Ohren.

Die nicht alltägliche Zusammensetzung mit Ziehharmonika, Kontrabass und Klarinette machte in Waidhaus und Umgebung vom ersten Auftritt an von sich reden. Als "Die Z's" steht das Trio für "ziachad, zupfert und zünftig". Zu vielen Liedern sangen und tanzten die Gäste begeistert mit. Die Musik passte außerdem zum Ausbuttern. Jeder der wollte, durfte am Butterfass stampfen. Bald war es soweit und es konnte frische Butter aus dem Butterfass mit frischer Buttermilch, Käse, Bauernbrot und Kartoffeln serviert werden.

Unter den Gästen, die UWG-Vorsitzender Bauriedl begrüßte, waren die Markträte Josef Schmucker, Ludwig Janisch und Ewald Zetzl. Auch wurden die Lachmuskeln strapaziert, da sowohl Instrumentalisten als auch Gäste Witze erzählten. Als Gastmusiker bereicherte die "Hansn-Kapelle" aus Eslarn die Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.