Feier zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung: Kurzweiliges Gastmahl in der ökumenischen ...
Gotteshaus verwandelt sich zum Kino

Mädchen und junge Frauen aus Rothenstadt sangen bei der Feier zur Wiedervereinigung in der Waidhauser Autobahnkirche. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
07.10.2015
1
0
Kein so großer, aber ein beständiger Kreis beteiligte sich an der Feier zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung. Die Organisatoren freute sich über das Kommen auswärtiger Gäste und neuer Gesichter umso mehr. Gemeinsam gelangen katholischer Pfarrei und Trägerverein ein würdiges, kurzweiliges Gastmahl in der ökumenischen Autobahnkirche.

Mesnerin Erna Hartung und Regisseur Josef Klenber postierten mit Tellern und Beamer die außergewöhnlichen Utensilien dieses besonderen Angebots. Oben auf der Empore warteten die jungen Musiker von "Somesing" aus Rothenstadt auf ihren Auswärtseinsatz. Monika Lärmer leitete den Chor aus 20 Mädchen- und jungen Frauenstimmen. An der Gitarre begleitete Lukas Alt das Ensemble und Florian Reindl oblagen die Einstellungen am Mischpult. Ganz einfach "Danke" sagten die Mitfeiernden mit dem bekannten Liedtext. Denn "25 Jahre wiedererlangte Einheit" seien mehr als ein bloßer Jahrestag, betonte Gunhild Stempel in ihren einleitenden Worten.

"Etwas Wunderbares"

Bonhoeffers Glaubensbekenntnis stand als gemeinsamer Gebetstext auf ausgeteilten Zetteln zur Verfügung. "Wir erinnern uns heute daran, dass vor 25 Jahren etwas Wunderbares und Unerwartetes geschehen ist. Dafür gilt es Dank zu sagen", erklärte Pfarrer Georg Hartl und fügte hinzu: "Auch wenn es seine Zeit braucht, bis sich die davor bestehende Situation wieder verändert." Danach wurde die Autobahnkirche zum Kino umfunktioniert.

Die Beauftragte der evangelischen Kirche erzählte von den damaligen Ereignissen ab dem 9. November 1990 und ein Kurzfilm lieferte weitere Einblicke. Den von Evi Menzel gelesenen Psalmtext ergänzten gemeinsam gesungene Hymnen. Stempels Ansprache endete mit jenem Bach-Choral, der vor 25 Jahren zur Einführung des neuen Nationalfeiertags im Bundestag erklang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurzfilm (568)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.