Feuriges Geschenk

Mit einer mystischen Feuershow beschenkte der Faschingsverein nach Mitternacht nicht nur die "Dorfbühne", sondern auch alle Gäste. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
29.07.2015
1
0
Bezirksvorsitzender Guido Rind überraschte die beiden Vorsitzenden der "Dorfbühne" , Silvia Kleber und Christine Wellert, mit Gutscheinen zur Teilnahme von zwei Personen an einem Fortbildungswochenende der bayerischen Amateurtheater, inklusive Reisekosten und Verpflegung. Sehr viel Lob für die "fortwährende und intensive Bereicherung des kulturellen Lebens in Waidhaus" kam von Bürgermeisterin Margit Kirzinger in ihrer Laudatio.

Der Faschingsverein beschenkte um Mitternacht die Gäste mit einer Feuershow. Wegen des starken Winds war es lange Zeit ungewiss, ob die Schau tatsächlich über die Bühne gehen konnte. Am Ende genügte den Wagemutigen schließlich ein etwas windgeschützter Platz unterhalb des Bocklwegs. Verletzungs- und unfallfrei krönte das feurige Spektakel ein außergewöhnliches und unerwartet vielseitiges Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.