Geldsack geöffnet

Örtliche Vereine und Organisationen erhielten von der Sparkasse Waidhaus Spenden in Höhe von insgesamt 5300 Euro. Filialdirektor Reinhard Steger (rechts) übergab die Schecks mit den stattlichen Beträgen. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
17.12.2014
4
0

Kurz vor Weihnachten freuten sich wieder mehrere Vereine und Organisationen über ansehnliche Zuwendungen der örtlichen Sparkassenfiliale. Sie gab sich äußerst generös.

Das Institut unterstützte am Montagabend die lokale Vereinswelt mit Spenden in einer Gesamthöhe von 5300 Euro. "Vereine sind die Garanten für eine gesunde und starke Entwicklung in den Gemeinden", unterstrich Filialdirektor Reinhard Steger zu Beginn. Aus diesem Grunde sei es ihm "wieder eine große Freude", das Engagement in den Vereinen und den karitativ und mildtätigen Organisationen zu unterstützen.

Das gesamte Filialteam mit Christopher Hanauer, Sabrina Nigg und Martha Grieß begleitete den Spendenmarathon in den Räumen der Sparkasse. Steger empfand es als besondere Ehre, die Übergabe als "ein Zeichen, aber auch ein Dankeschön an die örtlichen Vereine für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr und für die künftigen Jahre" durchzuführen.

Als Empfänger nahmen Josef Forster (Heimatkundlicher Arbeitskreis), Josef Eschenbecher (Sportverein Pfrentsch), Josef Kleber (Theaterverein "Dorfbühne"), Jakob Kals (Schützenverein "Enzian"), Ludwig Nossek (Schützenverein 1864 Waidhaus), Michael Koslowski (Katholische Kindertagesstätte "St. Emmeram" und katholische Kirchenstiftung), Andreas Ringholz ("Weydhauser Fähnlein") und Manfred Eberlein (Musikverein) die Geldbeträge mitsamt Urkunden entgegen. Ein Teil der Spende floss außerdem auf das Konto für die Innenrenovierung der Pfarrkirche. Zur Feier des Tages stießen die Verantwortlichen mit den Vertretern der Vereine und Organisationen dann kräftig an, und auch die bereitgestellten Häppchen mundeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.