Gemeinde stellt umfangreiches Ferienprogramm vor: Tanzen, Malen, Angeln und Indianer spielen
Langeweile verboten

Die Jugendbeauftragten Christine Wellert und Ramona Stefinger präsentierten zusammen mit Bürgermeisterin Margit Kirzinger (von links) ein Ferienprogramm mit vielen neuen Angeboten. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
06.07.2015
14
0
Mit großem Eifer haben die Jugendbeauftragten der Marktgemeinde, Ramona Stefinger und Christine Wellert, mit den Vereinen das Ferienprogramm abgestimmt. Kostenlos ist der Bustransfer für die Kinder zu einem Bauernhof in Lückenrieth am Dienstag, 4. August (Erwachsene zahlen 4,50 Euro). Anmeldungen unter Telefon 09652/814004 oder 814813.

Kegelspaß steht am Mittwoch, 5. August, von 14 bis 16.30 Uhr für die Sechs- bis Zwölfjährigen an. Hierzu lädt der "Freeway Club" ins Hans-Sommer-Sportheim ein. Ein Ausflug des OWV führt am Donnerstag, 6. August, nach Hof in den Zoo. Mitkommen können Kinder ab sieben für elf Euro. Anmeldungen unter Telefon 09652/814067. In abgewandelter Form des Schimpfnamens heißt es am Montag, 10. August, "So ein Pfosten". Dabei werden Zaunlatten bunt bemalt, etwa als Frosch, Hexe oder Pferd. Der Theaterverein "Dorfbühne" ist auf diese Idee gekommen. Gemalt wird von 14 bis 16.30 Uhr auf dem Kirchplatz. An Kosten fallen drei Euro für das Material an. Anmeldungen bei den Jugendbeauftragten.

Sport und Bienenzucht

Mit dem Katholischen Frauenbund geht es am Mittwoch, 12. August, auf Kräuterwanderung. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kolpingheim. Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto sind am Freitag, 14. August, möglich. Für Essen und Trinken ist zwischen 14.30 und 17 Uhr im Feuerwehrhaus ebenfalls gesorgt.

Die Tanzgruppe Hagendorf bittet am Samstag, 15. August, zum Schwofen im ehemaligen Schulhaus. Wissenswertes über Bienen vermittelt der Imkerverein am Dienstag, 18. August. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Bienenstand von Norbert Schindler in Hagendorf.

Fußball, Tennis, Kegeln und "Juggen" stellt der TSV am Samstag, 22. August, vor. Für Essen und Trinken ist zwischen 14 bis 16 Uhr gesorgt. Die Grenzbachfischer sagen am Samstag, 29. August, um 14 Uhr an der Hörlmühle "Petri Heil". Hierzu sind Anmeldungen bei den Jugendbeauftragten notwendig. Der "Bayernpark" in Loifling ist Ziel einer Fahrt am Sonntag, 30. August. Für Kinder ist der Eintritt frei; Erwachsene zahlen Eintritt und zehn Euro für den Bus bei Anmeldung.

Zum Ferienende hin dreht sich alles um die Entstehung der Welt und die Vielfalt des Lebens. Denn beim Bibeltag mit dem Katholischen Frauenbund ist die Schöpfung das Thema am Donnerstag, 3. September, von 10 bis 12 Uhr im Gemeindezentrum. Die Jusos haben Indianer Hubert Hausner für Freitag, 4. September, nach Waidhaus verpflichtet. Er erzählt von 14 bis 17 Uhr Interessantes aus der Indianerwelt. Teilnehmer zahlen 2,50 Euro und melden sich vorher bei den Jugendbeauftragten an. Sportlich kommt noch einmal der Montag, 7. September, mit einem Siebenkampf inklusive Bogenschießen daher. Ab 14 Uhr laden der Schützenverein und die Feuerwehr im Ortsteil Pfrentsch ein. Anmeldung unter Telefon 0160/6761289 oder 0170/9335200.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.