Gemeinsame Feier für Behinderte und Nichtbehinderte
Berührungsängste überwinden

Den passenden Rahmen bot die Disco "La Belle" für eine tolle Party, bei der Menschen mit Behinderungen im Mittelpunkt standen. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
14.04.2015
32
0
Fröhliches Treiben und viel Spaß bestimmten die außergewöhnliche Party in der Nacht zum Sonntag in der Discothek "La Belle". Behinderte und Nichtbehinderte feierten gemeinsam und ausgelassen unter dem Dach der Jusos.

Den Mitgliedern um Ortsvorsitzenden Rudi Grundler junior war die Verwirklichung dieser Idee schon lange ein Anliegen. Durch das Mitwirken der Disco-Eigentümer Michael Braun und Michael Kraus konnte das Ganze endlich in die Tat umgesetzt werden. Mehr noch: Der Termin war gut gewählt und der Abend geriet zum vollen Erfolg. Die Waidhauser Jusos durften zudem auf Hilfe der Mitglieder aus Eslarn und Moosbach zählen.

HPZ unterstützt

Zusätzliche Unterstützung gab es von den Profis der "Offenen Hilfen" des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) Irchenrieth. Stefanie Hartung aus Pleystein und Marion Portner aus Lohma gehörten zur Schar der Betreuerinnen. Junge Behinderte kamen dadurch zu vielfältigen und unterschiedlichen Kontakten mit anderen Menschen.

Hoher Wohlfühlfaktor

Oberstes Ziel war es, die meist doch vorhandene Berührungsängste auf beiden Seiten zu überwinden. Aus Reihen der Waidhauser HPZ-Schüler ließen sich Jasmin Hacker, Nicole Stefinger und Franz Seer das besondere Angebot vor Ort nicht entgehen - und fühlten sich außerordentlich wohl dabei. Das Tanzparkett war vom ersten Augenblick an belagert und blieb bis tief in die Nacht hinein immer gut frequentiert.

Alkoholfreie Cocktails gehörten zum kulinarischen Angebot ebenso, wie kleine Häppchen. Ein extra für diesen Abend geschaffener rollstuhlgerechter Zugang erleichterte den Zugang zur Discothek. Bürgermeisterin Margit Kirzinger mischte sich unter die Gäste und genoss die gute Laune in vollen Zügen. Für den richtigen Musikmix sorgte ein eigens engagierter DJ. Auch wegen der allseits wohlwollend unterstützten Aktion denken die Jusos über eine Wiederholung noch in diesem Jahr nach.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.