Hirtensuppe für die Schäfchen

Beim Jahresschlussabend ehrte die Pfarrgemeinde die langjährigen Helfer der Pfarrbücherei um Leiterin Gertie Kreuzer (Vierte von rechts). Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
13.01.2015
0
0

Knapp vor der 50 000-Euro-Marke ist der Spendenstand zur Kirchenrenovierung angekommen. Nur 61,76 Euro fehlen noch, um dieses Zwischenziel zu erreichen. Das war nur eine der umfangreichen Informationen im Jahresschlussabend der Pfarrei.

Ein stolzes Ergebnis verzeichneten auch die Sternsinger: 3849,11 Euro trug die Schar für ihre notleidenden Altersgenossen in aller Welt zusammen. Weitere 148,77 Euro ergab das Adventsopfer der Kinder, während die Kollekte für Adveniat mit 2424,37 Euro abschloss und aus der Afrikakollekte 252,05 Euro zu Buche stehen. Pfarrgemeinderatssprecher Walter Kraus lobte bei der Zusammenkunft im Gemeindezentrum des Rathauses am Freitag Gertie Kreuzer und Siegfried Zeug für die "topaktuelle Pflege" der neuen Internetpräsenz der Pfarrei. Als zweiten erfreulichen Aspekt nannte Kraus die Frauenquote von stolzen 45 Prozent im Pfarrgemeinderat.

Kolpingheim als Jugendtreff

Die Ergebnisse des Wochenendes im Exerzitienhaus Johannisthal: Für Neubürger wurde ein Begrüßungs-Faltblatt erarbeitet. Als Verantwortlicher für den neuen Ausschuss ist Franz Kaas bestellt. Kirchenpfleger Siegfried Zeug war begeistert vom Zuspruch des Pfarrausflugs nach Pribram. Eine Wiederholung im neuen Jahr ist bereits beschlossen. Er schlug das Kloster Maria Teinitz in Verbindung mit einem Besuch der Kulturhauptstadt Pilsen vor. Über eine neue Nutzungsvereinbarung des Kolpingheims als Jugendtreff informierte Kraus. Adrian Dierl sei hier federführend an die Pfarrgemeinde herangetreten.

Für den Pfarrausflug am Palmsonntag, 29. März, rührte er die Werbetrommel. Es geht mit dem Bus zur "Tirschenreuther Passion", Abfahrt ist um 13.30 Uhr am Kriegermahnmal. Die Rückkehr ist für 21.30 Uhr geplant. Im Reisepreis von 28 Euro sind Busfahrt sowie die Eintritte ins Museum und für das Passionsspiel enthalten. Das Paket ist im Pfarrbüro, Telefon 09652/222, erhältlich.

Für die Fortführung der "Sonntagsspaziergänge" mit Pfarrer Georg Hartl verriet Kraus bereits ein Motto. Dabei werden die Brunnen der Marktgemeinde im Mittelpunkt stehen. Kräftig Werbung für Kirchen- und Kinderchor machte Gisela Schubert. Das Jubiläum der Autobahnkirche griff der Ortsseelsorger als "Stern am Himmel von Waidhaus" in seinem Rückblick auf.

3700 Ausleihen 2014

Zur Jahresstatistik (wir berichteten) fügte er an: "Das Leben besteht nicht aus Zahlen, sondern aus Menschen." Mit Kraus ehrte er die Helfer in der Pfarrbücherei. 1989 standen gerade einmal 500 Ausleihen pro Jahr zu Buche. Im vergangenen Jahr waren es 3700, ließ Leiterin Gertie Kreuzer wissen.

Abschließend gab es für alle Teilnehmer Hirtensuppe, Partygebäck und Pizza. Die Veeh-Harfen-Gruppe unter Leitung von Conny Kraus begleitete die Feier mit festlicher Musik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.