Musik auf drei Bühnen

Nicht nur den "Zillertaler Hochzeitsmarsch" übt das "Große Vereinsorchester" unter Leitung von Hermann Mack (links), um beim Tag der Musik einen großen Chor aus Gästen und Musikanten begleiten zu können. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
16.07.2015
6
0

Es ist ein Vorspielabend der ganz besonderen Sorte: Zum Tag der Musik verwandelt sich am Samstag, 18 Juli, der Schulhof der Grundschule in einen großen Konzertsaal.

Solisten, Gruppen und Bands des Musikvereins präsentieren auf drei Bühnen ihr Können. Dabei hofft Vorsitzender Manfred Eberlein auf ein großes Publikum, "um die Schüler für ihren Probenfleiß zu entlohnen und ihnen zugleich auch einen Ansporn für das neue Schuljahr zu geben".

Weiterhin könnten die Gäste durch einen Besuch zeigen, dass "wir eine große musikalische Familie sind und wir aus dem öffentlichen Leben nicht mehr wegzudenken sind". Musikalischer Leiter Hermann Mack verweist darauf, dass die Grundschule Waidhaus mit einer Gruppe von Lehrerin Ulrike Uhlmann auftritt. "Dies ist der beste Beweis eines Zusammenwachsens beider Einrichtungen", unterstreicht er.

Mit Rücksicht auf das an diesem Tag stattfindende Schulfest der Zottbachtalschulen Pleystein passte der Musikverein den zeitlichen Ablauf aktuell an. Mit klassischen Vorträgen im Atrium der Schule beginnt der Tag der Musik um 15.30 Uhr. Die Auftritte der Kleinsten mit verschiedenen Darbietungen (musikalische Früherziehung und Grundkurse) startet um 17.20 Uhr. Das Zwischenspiel der Grundschule ist für 17.45 Uhr eingeplant.

"Wir alle spielen und tanzen den 'Zillertaler Hochzeitsmarsch'" heißt es um 18 Uhr. Ab 18.15 Uhr gibt es Musik aus unterschiedlichsten Stilrichtungen auf zwei Bühnen im Eingangsbereich der Musikschule zu bewundern.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Noch ein Hinweis für die Eltern: Das Eintreffen der Musikschüler legen die Lehrer selbst fest. Für den Tag der Musik erhält jeder Teilnehmer noch ein Programm mit der zeitlichen Abfolge.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.