Musik kennt keine Grenzen

Stimmgewaltige Chöre mit großer Orchesterbesetzung bietet der "9. Musikalische Sommer" in Böhmen auch heuer wieder. Archivbild: fjo
Lokales
Waidhaus
09.03.2015
6
0

Der "Musikalische Sommer" in Böhmen ist auch im Altlandkreis sehr beliebt. Bei drei Konzerten wirken diesmal außerdem Ensembles aus Pleystein und Waidhaus mit.

Bis Ende August stehen 14 Termine auf dem Programm. Kleinen Gruppen kommt dieselbe Gewichtung zu wie großen, namhaften Orchestern. Im Eröffnungskonzert gastiert am Sonntag, 26. April, um 17 Uhr der Kühn-Chor aus Prag in kompletter Besetzung in Bor (Haid). Er singt Rybas "Stabat Mater". Das kleine Orchester "Concerto Aventino" spielt am Donnerstag, 14. Mai, um 18 Uhr in Pfraumberg das Werk "Aeterna Christi Munera" in originalem Kontext.

Nacht der offenen Kirchen

Eine "Nacht der offenen Kirchen" vom 29. auf 30. Mai für das gesamte Dekanat Bor bereichert erstmals den Veranstaltungsreigen. Der geistliche Chor "Kolegium pro duchovni hudbu" kommt am Sonntag, 31. Mai, um 16 Uhr nach Bor. Für den Auftritt wurde nach Marienliedern aus dem 18. Jahrhundert geforscht, die mit der Region in Verbindung stehen.

In Bernatice tritt am Donnerstag, 11. Juni, um 18 Uhr der Kirchenchor St. Sigismund aus Pleystein auf. Die Zusammenarbeit des Waidhauser Musikvereins mit der Musikschule in Stríbro (Mies) ermöglicht am Mittwoch, 24. Juni, um 18 Uhr in der renovierten Kirche von Rozvadov (Roßhaupt) ein gemeinsames Konzert. Gleiches gilt am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Juni, jeweils um 18 Uhr für die Musikschulen aus Pleystein und Bor, die zunächst in Bor und dann in der Stadtpfarrkirche Pleystein zu hören sind.

900 Jahre Altsattl

Am Donnerstag. 13. Juli, um 18 Uhr gastiert das "Ensemble Fiorello" unter dem Titel "Duse hudby barokni" in Mlýnec. Professorin Jitka Chaloupková (Orgel) und Martin Kaplan (Flöte) präsentieren am Donnerstag, 23. Juli, um 18 Uhr in Skvirin barocke und romantische Weisen. 900 Jahre Altsattl werden am Samstag, 1. August, gefeiert.

Arien mit dem "Ensemble Conzolazion" stehen am Donnerstag, 6. August, um 18 Uhr, in Stráz im Mittelpunkt. Mit dem gemischten Chor aus der europäischen Kulturhauptstadt Pilsen folgt am Donnerstag, 20. August, um 18 Uhr, ein weiterer Höhepunkt in Damnov. "Musica da Chiesa" spielen am Donnerstag, 27. August, um 18 Uhr, in Staré Sedlo zum Abschluss ein geistliches Konzert. Der Eintritt kostet für alle Konzerte 100 tschechische Kronen (5 Euro).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.