Pfarrbücherei hat nun über 4000 Bücher, CDs, DVDs und Zeitschriften im Angebot
Wieder Platz für Neues

Markus Mathy und Lukas Bauer boten beim Flohmarkt der Pfarrbücherei ausrangierte Literatur an. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
05.12.2014
3
0
Fast 200 Bücher sind in den vergangenen Wochen in der Pfarrbücherei eingetroffen. Dies hob den Bestand auf über 4000 Bücher, CDs, DVDs, Filme und Zeitschriften an. Da sich die Platzverhältnisse entgegen den Planungen noch nicht verändert hatten, war die Kapazität in den Räumen im Gemeindezentrum schnell überschritten. "Wohin also damit?", fragte sich Leiterin Gertie Kreuzer.

Ein Bücherflohmarkt schien den Verantwortlichen das beste Mittel, um nicht mehr benötigte Sachen loszuwerden und dennoch ein paar Cent für die Einrichtung zu bekommen. Die beiden Jüngsten, Markus Mathy und Lukas Bauer, waren sofort Feuer und Flamme für die Aktion. Beide hatten sich beim Weihnachtsmarkt der Gemeinde an einem Verkaufsstand spontan zur Verfügung gestellt. Fast 50 Bücher brachten sie an die Kundschaft.

Frischer Wind

Das Aussortieren schuf genügend Raum, um vor allem die neuen Titel gut ins Blickfeld rücken zu können. Dekorationen wie Fähnchenseile und Aufsteller brachten frischen Wind in die Pfarrbücherei. Einige Titel der neu gekauften Kinderbücher lauten: "Neue Geschichten mit Drache Kokosnuss" und "Lotta-Leben". Oder Geschichten über den "Räuber Grapsch" sowie "Pettersson und Findus". Ebenso gibt es neu im Angebot die Zeitschriften "LandLust", "Ökotest" und "Test".

"Wir freuen uns über Besucher und neue Leser, stets und jederzeit", sagt Kreuzer, die die Bibliothek nun seit vier Jahren leitet. Im Winter ist an Samstagen bereits ab 18.45 Uhr geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.