Polizeibericht Haftbefehle, aber leere Geldbeutel

Lokales
Waidhaus
07.11.2014
3
0
Fahnder der Bundespolizei zogen zwei mit Haftbefehlen gesuchte Männer aus dem Verkehr. Zunächst ging den Beamten auf der A 6 bei Pleystein ein Rumäne ins Netz. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hatte den 35-Jährigen mit Haftbefehl gesucht. Er war wegen Diebstahls verurteilt, die 1000 Euro Geldstrafe aber schuldig geblieben. Auch diesmal war der Geldbeutel nicht gut gefüllt, so dass er 30 Tage im Gefängnis absitzen muss.

Den zweiten Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Traunstein für einen Vietnamesen ausgestellt. Er geriet bei Leuchtenberg in eine Kontrolle und hatte seine Geldstrafe in Höhe von 1700 Euro wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz seit zwei Jahren nicht bezahlt. Das bringt ihm 80 Tage in der JVA Weiden ein.

Tipps und Termine Hobbykunst auf hohem Niveau

Neustadt/WN. (krb) Die Veranstalter Hannelore und Ludwig Bayer erwarten am 15. und 16. November Tausende Besucher zum Hobbykünstler-Markt in der Stadthalle Neustadt. Über 70 Aussteller präsentieren Unikate aus Holz, Metall, Stoff, Keramik, Filz, Wolle, Papier und Glas. Einige Bastler lassen sich auch über die Schulter schauen und geben so Anregungen für zu Hause mit. Auch der Außenbereich vor der Stadthalle wird mit einbezogen und verbreitet vorweihnachtliches Flair. So findet man hier einen großen Bücherflohmarkt, Steinmetz-, Glas- und Drechselarbeiten. Dabei unterstützen Aussteller wie der Lionsclub oder die Frauen-Union mit dem Erlös wohltätige Zwecke.

Der Hobbykünstler-Markt ist am Samstag, 15. November, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 16. November, von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Spiritueller Workshop

Johannisthal. Christian Herwartz, Jesuit und Arbeiterpriester aus einer interkulturellen WG in Berlin-Kreuzberg und Andrea Scherer, Gewerkschafterin, Mutter dreier Schulkinder und Ehrenamtliche im Hospizdienst, stellen in Johannisthal ihre Erfahrungen aus den "Exerzitien auf der Straße" vor. Der Workshop dauert von 28. bis 30. November und beinhaltet Impulse, Austausch in der Gruppe, Einzelübung, Stille, Gebet und Gottesdienst. Die Teilnahme kostet 168 Euro. Näheres unter Telefon 09681/400150.

Adventsmarkt auf Schloss Burgtreswitz

Moosbach. (gi) Schloss Burgtreswitz öffnet am Samstag, 6. Dezember und Sonntag, 7. Dezember seine Pforten für den 8. Weihnachtsmarkt. Handwerker, Hobbybastler, Händler, Vereine und sonstige Interessenten können sich beim Vorsitzenden des Fördervereins Schloss Burgtreswitz, Peter Garreiss, unter Telefon 09656/372 oder 0176/23347840 anmelden.

Schwarzes Brett Hospizdienst

Ambulante Sterbebegleitung unter Telefon 0961/33773 oder 0151/16734663.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.