Rüttelfreie Rollator-Fahrt

Am westlichen Ortseingang steht eine Erneuerung des kaputten Gehwegbelags ab der Einmündung des Narzissenwegs an. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
19.11.2015
3
0

Der holprige Gehwegbelag in der Vohenstraußer Straße bis zur Einmündung des Narzissenwegs bereitet vor allem älteren Bürgern Sorgen. Nun naht aber Hilfe.

Der Marktrat hat in seiner Sitzung beschlossen, den Belag zu erneuern. Einige Senioren hatten sich beschwert, dass sie mit ihren Rollatoren in den zentimeterbreiten Fugen des Asphalts leicht hängen blieben. Ein Vorabtermin mit dem Bauausschuss habe die vorgetragenen Beanstandungen bestätigt. Gut kam im Gremium Kirzingers Vorschlag an, beim Austausch gleich auf ähnliches Material zu setzen und die Fläche durch einen gelblichen Ton dem gesamten Marktkern anzugleichen. Das günstigste Angebot sah das Gremium im Vorschlag der Baywa mit einer Summe von 8630 Euro für ein Pflaster in kleinformatiger Steinausführung und glatter Oberfläche.

UWG-Fraktionssprecher Josef Schmucker ergänzte aus der Diskussion im Bauausschuss und riet zu jener Version mit schmaleren Fugen, was auf einstimmige Akzeptanz stieß. Außerdem informierte die Bürgermeisterin über den geplanten Ablauf des Vorhabens.

Die Arbeiten seien in Eigenleistung durch die Mitarbeiter des Bauhofs geplant. Sofern es das Wetter zulasse, könne der Austausch noch heuer angegangen werden. Das Anwesen Bahnhofstraße 6, eine ehemalige Schneiderei, kann durch eine Nutzungsänderung in ein Wohnhaus umgewidmet werden. Gegen den angemeldeten Abbruch des Hauses an der Marienstraße 9 gab es keine Einwände.

Zwei Leader-Projekte

Die einstimmigen Beschlüsse zu den beiden Leader-Projekten "Lernort Biene" und "Vitalpark der Generationen" im Vergabeausschuss auf Landkreisebene waren Kirzinger eine separate Information wert: "Es wird noch eine Zeitlang dauern, da nun eine Weitergabe an die Regierung anstehe und auch EU-Mittel einfließen." Dennoch könne davon ausgegangen werden, dass Waidhaus die Verwirklichung mit der entsprechenden Förderung durchführen könne.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.