Sehbehinderte Gabriele Pichlmeier besucht Grundschule
Scanner hilft bei Kleidungswahl

Gabriele Pichelmeier berichtete den Mädchen und Buben über das Leben Sehbehinderter und Blinder. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
18.11.2015
1
0
Mit ihrer Fahrerin Lucy schaute die stark sehbehinderte Gabriele Pichlmeier in der Grundschule vorbei. Besonders beeindruckt waren die Schüler von der Blindenschreibmaschine. Jeder konnte mitverfolgen, wie Wörter in der Brailleschrift geschrieben werden. Besonders schwierig ist das Ertasten der einzelnen Buchstaben und Wörter, wie die Schüler feststellten, als sie in einem Blindenbuch lasen.

Pichlmeier leidet an einer Augenkrankheit, die bald zur völligen Erblindung führen wird. Sie erzählte den Kindern, wie es ist, blind zu sein. Sehbehinderte Menschen hören, fühlen und riechen besser. Es gibt Hilfsmittel, die Blinden ermöglichen, sich im Alltag zurechtzufinden. Ein sprechender Wecker sagt beispielsweise die Uhrzeit an. "Mit Hilfe eines sogenannten 'Cash-Checks', einer Art Geld-Schablone, kann ich feststellen, welche Münzen und Geldscheine ich in Händen halte", berichtete sie weiter. "Den Scanner brauche ich für meinen Kleiderschrank, wenn ich mich morgens anziehe. Er sagt mir, welche Farbe ein Kleidungsstück hat oder ob es kariert oder gestreift ist. So passiert es mir nicht, dass ich wie ein Clown aussehe."

Ein Pieps-Gerät verrät ihr, wenn das Glas voll eingefüllt ist, damit es nicht überläuft. Auch Spiele wie Schach und Mensch-ärgere-dich-nicht werden extra für Blinde hergestellt. Daneben durften die Kinder verschiedene Brillen ausprobieren, die unterschiedliche Arten des Blindseins simulierten. Wahrnehmungsübungen mit dem Blindentaststock versetzten die Schüler in die Lage von Menschen ohne Augenlicht. Besonders erstaunt waren sie, dass ein ausgebildeter Blindenhund 28 000 Euro kostet. "Aber ein guter Hund, der eine spezielle Ausbildung haben muss und einen Blinden etwa zehn Jahre begleitet, ist dieses Geld wert", gab Pichlmeier zu bedenken.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.