Taferlträger gesucht

Restaurieren ja - aber als Taferlbub gab Marktrat Ludwig Janisch dem Raupen- und Baggerverein definitiv einen Korb. Bild: fjo
Lokales
Waidhaus
06.05.2015
1
0

Das Vereinstaferl des Raupen- und Baggervereins ist für das Jubiläumsfest hergerichtet. Jedoch fehlt noch etwas.

Der Verein feiert vom 26. bis 28. Juni 50-jähriges Bestehen. Zu den Vorbereitungen zählte die Restauration des beliebten Vereinstaferls aus dem Gründungsjahr, das wie ein Schatz behütet wird.

Kostbares Exemplar

Gefertigt hatte es 1965 der Maler Johann Kümmerl aus Eslarn. Mitglied Ludwig Janisch erklärte sich bereit, dem kostbaren Exemplar zu neuer Frische zu verhelfen. Als ortsansässiger Schreinermeister, der 1989 den 1887 von seinem Großvater Josef Schefzig gegründeten Familienbetrieb von seinem Vater Bruno Janisch übernahm, brachte er die besten Voraussetzungen mit. Allerdings will sich der Marktrat auf keinen Fall als Taferlbub für das Jubiläum zur Verfügung stellen. Nun ist der Festausschuss um Vorsitzenden Michael Hummer auf der Suche nach einem Taferlbub oder einem -mädchen.

Nächste Festsitzung ist am Mittwoch, 13. Mai, um 19.30 Uhr im "Haus am Eck". Neben den Mitgliedern des Festausschusses werden auch Abordnungen von TSV, Juggerverein, SV Pfrentsch, Schützenvereins 1864 und Feuerwehr teilnehmen. Ein Standkonzert am Kriegermahnmal zählt am Samstag, 27. Juni, um 19 Uhr mit der Jugendblaskapelle Waidhaus vor dem Kommersabend zum Jubiläumsprogramm. Das Film- und Videomaterial wird bereits am Vorabend im Festsaal einen bunten und kurzweiligen Querschnitt von 1965 bis 2014 zeigen.

Großer Festzug

Der Sonntag, 28. Juni, startet mit einem Kirchenzug zum Gottesdienst für die 76 verstorbenen Vereinsmitglieder. Im großen Zug und dem Vereinstaferl geht es anschließend mit Musik zum Feststodl. Nach dem musikalischen Frühschoppen gibt es ein Mittagessen mit Grill-Spezialitäten. Nahtlos schließt sich das Stodlfest mit den "Woihauser Straßenmusikanten" an, in dessen Verlauf schließlich die Erinnerungsgeschenke verteilt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.