Unbelehrbar

Lokales
Waidhaus
09.01.2015
0
0
Gleich zweimal innerhalb nur zwei Tagen erwischte die Polizei einen 43-jährigen Iraner mit Wohnsitz in München bei einer Drogenfahrt. Das erste Mal fiel der Mann am 5. Januar um 5.10 Uhr bei Lohma auf, weil er mit seinem Renault auf der A 6 extrem langsam unterwegs war. Die Polizisten zeigten ihn an und belehrten ihn, dass er wegen des Drogenkonsums momentan kein Fahrzeug führen dürfe. Nach den deutlichen Hinweisen machte sich der deutsch sprechende Ausländer mit dem Taxi auf den Weg in die Landeshauptstadt. An Dreikönig tauchte er mit einem Freund wieder in Waidhaus auf, um seinen Wagen abzuholen. Die Kontrolle der Beamten ergab, dass der Iraner schon wieder unter Drogen stand. Daraufhin musste er das Auto erneut stehen lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.