Wenn die Socken qualmen

Lokales
Waidhaus
31.10.2014
0
0

Der Jakobsweg übt eine magische Wirkung aus. Ihn zu gehen, ist mittlerweile Kult. Jetzt nahm ihn eine Gruppe auf tschechischer Seite unter die Sohlen. Kilometer für Kilometer. Wobei die Söckchen ganz schön qualmten.

Mit den zertifizierten "Jakobswegführern" Tanja Ringholz und Paul Zetzlmann (beide aus der Marktgemeinde) bewältigt eine ansehnliche Gruppe seit mehreren Wochen den Weg auf tschechischer Seite. "Camino Cesky" heißt der Teil des Jakobswegs in Böhmen.

Fast jedes Wochenende arbeiten sich die Jakobsweg-Eroberer nach moderner Pilgerauffassung Stück um Stück vor. Die Waidhauser Gruppe marschiert auf ihrer Strecke darüber hinaus auch noch zurück.

Unlängst war das Stück zwischen Darmysl und Hostau dran. Eine 16-köpfige Pilgerschar traf sich am frühen Morgen beim Parkplatz an der Tillyschanz.

Von dort ging es in Fahrgemeinschaften mit privaten Autos nach Hostau. Dem Pilgersegen an der Jakobskirche schloss sich zunächst eine bequeme Busfahrt nach Darmysl an. Dort war Ausgangspunkt der Wanderung. Bald erreichten die Pilger das tschechische Naturschutzgebiet Sedm Hory (Sieben Berge). "Leider ließen sich weder Schneewittchen noch die sieben Zwerge blicken", scherzte ein männlicher Teilnehmer spontan.

Wohl dosiert setzte Tanja Ringholz zwischendurch - während kleiner Gehpausen - spirituelle Impulse, und Paul Zetzlmann erzählte Geschichtliches. So erfuhren die Teilnehmer, dass der Höhenweg in der Nazizeit von französischen Kriegsgefangenen angelegt worden war. Über Vedice und Pres gelangte die Gruppe nach Melnice. Hier verkündete ein Wegweiser, dass es bis zum Ziel nur noch 5,5 Kilometer seien. Vorbei an Feldern und Wiesen, erreichte die Schar bald Mircovice und danach - am Waldrand entlang - grüßte bereits in der Ferne der Kirchturm von Sankt Jakob in Hostau.

Müde und zufrieden

Nach 17 Kilometern ging es, müde, aber zufrieden und "heruntergefahren", mit Autos zurück zur Tillyschanz, wo sich bei einer Einkehr nochmal ein Teil der Mitgeher einfand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.