Zahlreiche Gratulanten wünschen Gisela Dierl alles Gute zum 70. Geburtstag
Feier mit viel Musik

Lokales
Waidhaus
23.12.2014
6
0
Überall wo sie gebraucht wird, packt Gisela Dierl mit an. Am Sonntag feierte sie 70. Geburtstag. Bereits am Samstagabend hatten im Gasthaus Mack viele Gäste gratuliert. Allen voran die Veeh-Harfen-Gruppe mit Leiterin Conny Kraus, bei der sich die Jubilarin bestens aufgehoben und wohl fühlt.

Auch die Kleintierzüchter, Spicker, OWV, der Gesangverein Reichenau, der Katholische Frauenbund und die Bayern-Fans hatten Abordnungen geschickt. Der Musikverein mit Leiter Hermann Mack Station spielte ein Ständchen. Deren gab es gleich mehrere, denn auch weitere Musikgruppen griffen zu ihren Instrumenten.

Seit Jahren Mesnerin

Übers Vereinswesen hinaus liegt Dierl viel an der Unterstützung der kirchlichen Gemeinde. So übernahm sie ohne zu zögern vor Jahren den Mesnerdienst in der Kapelle des Seniorenhauses im Naturparkland. Und mit Flohmarkt und Tombola legte sie in den vergangenen Jahren aus eigener Initiative den Grundstock für die Finanzierung der umfangreichen Innenrenovierung der Waidhauser Pfarrkirche.

Tochter Marion ging ihr dabei gerne zur Hand. Die Söhne Stefan und Roland vervollständigen die Familie, die Enkel Bianca und Sebastian sind der große Stolz der Jubilarin. Am 31. Januar 1964 hatte sie Johann Dierl geheiratet, wodurch sie aus Ludwigsburg bei Stuttgart nach Waidhaus kam. Wenige Tage nach seinem 70. Geburtstag starb er jedoch 2009.

Für die aufopfernde Pflege von Ehemann, Sohn und Schwiegertochter über viele Jahre erhielt Gisela Dirl 2005 die Pflegemedaille der ehemaligen Staatsministerin Christa Stewens. Eine Dank- und Ehrenurkunde gab es ebenfalls, weshalb die Marktgemeinde damals zum Empfang ins Rathaus mit einem Eintrag ins Goldene Buch eingeladen hatte.

Langjährige Gäste

Als Gastgeberin trägt Dierl darüber hinaus wesentlich zur Urlaubsstatistik des Grenzorts bei. Langjährige Gäste waren zur Geburtstagsfeier aus Herford, Blankenburg, Stuttgart, Gunzenhausen und Weißenburg angereist.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.