34 Teilnehmer kämpfen im Schützenhaus „Bergschlößl/Bühl“ um Trophäen
Die besten Senior-Schützen

Sport
Waidhaus
29.10.2016
14
0

(fjo) Die ältere Schützengeneration aus dem Altlandkreis Vohenstrauß gab sich in den vergangenen Wochen im Schützenhaus "Bergschlößl/Bühl" ein Stelldichein. In zwei Disziplinen lief das Alters- und Seniorenschießen mit 34 Teilnehmern.

Auf die Glücksscheibe gelang Thomas Menzel (Heumaden) mit 136 Zählern der Sieg. Die weiteren Plätze: 2. Herbert Stahl, Pleystein (134), 3. Josef Bäumler, Döllnitz (134), 4. Willi Stefinger, Moosbach (122), 5. Willi Helgert, Waidhaus (119), 6. Franz Wildenauer, Pfrentsch (113), 7. Josef Schönberger, Waldheim (105), 8. Rudolf Grundler senior, Waidhaus (104), 9. Dietmar Bäumler, Vohenstrauß (102), 10. Petra Zielbauer, Heumaden (100), 11. Johannes Kleber, Pfrentsch (100), 12. Johann Seiler, Moosbach (99), 13. Jakob Kals, Frankenreuth (97), 14. Roland Helm, 1884 Eslarn (95), 15. Günter Bodensteiner, Vohenstrauß (92), 16. Karlheinz Hagner, Frankenreuth (89), 17. Norbert Marko, Pfrentsch (88), 18. Eva Putzer, Moosbach (88), 19. Bernhard Piehler, Waldheim (86) und 20. Peter Meier, Oberlind (83).

Als zweite Disziplin lief eine 20er-Wertung, bei der Dietmar Bäumler (Vohenstrauß) mit einem 28,8-Teiler die Nase vorne hatte. Auch hierzu die weiteren vorderen Ränge: 2. Günter Bodensteiner, Vohenstrauß (52,4), 3. Wolfgang Möhwald, Lennesrieth (57,6), 4. Willi Stefinger, Moosbach (66,0), 5. Hans Grötsch, Pfrentsch (74,6), 6. Josef Schönberger, Waldheim (81,0), 7. Karlheinz Hagner, Frankenreuth (82,0), 8. Thomas Menzel, Heumaden (107,0), 9. Martina Grundler, Waidhaus (112,0), 10. Josef Bäumler, Döllnitz (112,6), 11. Anton Hirnet, Waldheim (120,0), 12. Roland Helm, 1884 Eslarn (121,0), 13. Josef Wittmann, Moosbach (124,8), 14. Johannes Zeug, Frankenreuth (131,0), 15. Johannes Kleber, Pfrentsch (151,0), 16. Johann Seiler, Moosbach (153,2), 17. Ewald Deinl, Frankenreuth (156,0), 18. Anton Spitzner, Oberlind (161,6), 19. Willi Helgert, Waidhaus (173,4) und 20. Bernhard Piehler, Waldheim (174,0).

Die Bekanntgabe der Gewinner übernahmen Sportleiter Rudi Grundler junior und Schützenmeister Rudolf Grundler senior bei der Verleihung der Waidhauser Marktmeisterschaft. Allerdings waren nur wenige der Preisträger ins Schützenhaus gekommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.