"Alle-Neun"-Keglerinnen
Zeit in Kreisklasse vorbei

Die Keglerinnen Anna Hanauer und Theresa Hanauer (vorne, von links) sowie Eva Breitschafter, Annemarie Hölzel, Diana Eberlein, Carola Winkler-Grötsch und Sonja Licha (hinten, von links) feierten den Aufstieg in die Bezirksliga-Nord. Bild: fjo
Sport
Waidhaus
22.03.2016
69
0

Die Damenmannschaft von "Alle Neun" stand bereits vor dem letzten Spieltag als Meister fest. Eine nicht enden wollende Feier krönte nun den Erfolg.

Nachdem der Aufstieg schon vor der Partie gegen den Tabellendritten GH Wernberg F 1 unter Dach und Fach war, konnten die Verantwortlichen die große Sause gut vorbereiten. Zudem gab das Waidhauser Frauenteam noch einmal alles und zeigte sich zum Abschluss der hervorragenden Saison von der besten Seite. Aus dieser Euphorie heraus gelang ein verdienter 4:2-Sieg mit 2007:1953 Holz.

"Hartes Stück Arbeit"


"Es war ein hartes Stück Arbeit gegen ganz starke Gästekeglerinnen", bestätigte Mannschaftsführerin Diana Eberlein. Sonja Licha zeigte erneut ihre Heimstärke und spielte mit sehr guten 536 Holz die Tagesbestleistung. Carola Winkler-Grötsch (514), Theresa Hanauer (470) und ihre Zwillingsschwester Anna Hanauer (487) machten auch diesen souveränen Sieg perfekt.

Nun ist die Zeit der Kreisklasse Weiden für die Waidhauser Damen erst einmal vorbei. Von den zehn Damenteams erreichten sie in 18 Spielen 29:7 Punkte und 73,5 Mannschaftspunkte. Dies bedeutet die souveräne Meisterschaft. Nur drei Spiele gingen verloren. Und nach 20 Jahren steigen die Frauen von "Alle Neun" wieder in die Bezirksliga-Nord auf. Zur Meistermannschaft gehörten im Laufe der Saison neben Anna Hanauer, Theresa Hanauer, Carola Winkler-Grötsch und Sonja Licha auch Diana Eberlein, Eva Breitschafter, Annemarie Hölzel, Hannelore Kunz und Marina Seibike. Abteilungsleiter Thomas Wild überreichte nach dem Spiel an jede Spielerin eine Blumenstrauß, bevor die ausgiebige Party ihren Anfang nahm.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.