16 Jahre Seniorenbeauftragte
Anita Zeug hört auf

Vermischtes
Waidhaus
18.04.2016
32
0
Über 16 Jahre hatte sich Anita Zeug (Mitte) um die älteren Mitbürger gekümmert. Nun war für sie die Zeit gekommen, das Ehrenamt der Seniorenbeauftragten in jüngere Hände zu legen. Bürgermeisterin Margit Kirzinger (links) würdigte die Leistungen und den großen Einsatz, mit dem Zeug ihre Aufgabe stets angegangen war. Unter Hinweis auf manch gemeinsame Aktionen und Projekte dankte die Rathauschefin für die gute Zusammenarbeit und das harmonische Miteinander zum Wohle der Senioren. Mit einem großen Blumenstrauß als sichtbares Zeichen brachte die Ex-Vorsitzende des AWO-Ortsverbands, Melanie Kellner (Zweite von links), ihr Dankeschön zum Ausdruck. 14 Jahre lang arbeiteten beide Hand in Hand. Lobende Worte gab es ebenso von Kreisvorsitzender Karin Gesierich (Zweite von rechts) aus Vohenstrauß im Namen des Kreisverbands. Den Reigen der Laudationen vervollständigte die neue AWO-Chefin Andrea Grötsch (rechts), die als Nachfolgerin Sigi Riedl vorstellte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Margit Kirzinger (12)Anita Zeug (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.