"3 Zs" und "TigerZZ" begeistern beim Feuerwehrball
Saal ein Tollhaus

Vermischtes
Waidhaus
08.02.2016
10
0

Hagendorf. Um an beiden zeitgleich laufenden Faschingsbällen in der Marktgemeinde Waidhaus teilnehmen zu können, teilten sich nicht nur die Mitglieder des Schützenvereins "Enzian" aus Frankenreuth auf. So kam der Feuerwehrball im Dorfwirtshaus zu einer ansehnlichen Besucherzahl, die vor allem Vorsitzenden Hermann Gilch freute.

Selbst auf der Bank beim warmen Kachelofen drängten sich die Stammgäste. Vielleicht lag die deutlich gewachsene Akzeptanz auch am Interesse des Trios "3 Zs" um Markus Bauriedl. Mit Marina und Reinhard Zilk im Gepäck wagte der 17-Jährige den ersten Auftritt bei einer Veranstaltung der närrischen Zeit. Den Gästen gefiel der Musikmix und noch mehr die gut angepasste Lautstärke.

Bei den Kostümen und in den Gesichtern des Publikums ging es vor allem bunt zu. In ein Tollhaus verwandelten die jungen Mitglieder der Gruppe "TigerZZ" den Saal gleich zweimal. Unter Regie von Julia Wittmann tanzten Johanna, Annamaria, Julia, Lilly, Christine und Marina auf engstem Raum schwindelerregende Choreographien zu aktuellen Hits.

Nur um ihr Können auch in Moosbach zu präsentieren, verließen die Tänzerinnen den Ball, um dann gegen Mitternacht noch einmal aufzutreten und weiter kräftig mit zu feiern. Die in einem Nebengebäude des historischen Bauernhofs eingerichtete Bar bestach sowohl mit einer enormen Dekoration als auch durch den eifrigen Besuch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Waidhaus (43)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.