Brücke über die A6 bei Waidhaus gesperrt
Behinderungen an der Autobahn

Die Autobahnausfahrt und Autobahnbrücke bei Waidhaus sind diese Woche komplett gesperrt. Pfrentsch und Eslarn sind nur über weitläufige Umleitungen auf Landstraßen erreichbar. Bild: fjo
Vermischtes
Waidhaus
30.08.2016
372
0

Erhebliche Einschränkungen gibt es seit Montag durch die Sperrung der Autobahnbrücke. Bis Samstag, 3. September, sind davon auch beide Ein-und Ausfahrten der A 6 betroffen. Die Umleitung für den nördlichen Marktgemeindebereich führt über die Waidhauser Landstraße. Der Ortsteil Pfrentsch kann durch Ortskundige über Lohma und Burkhardsrieth erreicht werden. Für die Nutzung der Autobahn stehen die Aus-/Einfahrten in Pleystein-Moosbach und St. Katharina (mautpflichtig) als Ersatz zur Verfügung. Die Linienbusse der RBO fahren in dieser Woche die Haltestellen in Pfrentsch und Ziegelhütte nicht an. Fahrradfahrer und Fußgänger können über beide Bocklradweg-Brücken ausweichen. Durch die Inanspruchnahme des Waidhauser Binnenzollamts kommt es darüber hinaus zu einem erhöhten Lkw-Aufkommen auf der Umleitungsstrecke, die über Moosbach, Eslarn und Pfrentsch führt.

Weitere Beiträge zu den Themen: A6 (5)Autobahnbrücke Waidhaus (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.