Ferienprogramm Waidhaus
Slalom in der Achterbahn

Die Schulweghelfer beteiligten sich zum ersten Mal am Waidhauser Ferienprogramm. Die von Wasserflaschen begrenzte Achterbahnstrecke war eine Herausforderung für die Kinder. Bild: fjo
Vermischtes
Waidhaus
12.08.2016
15
0

Bei der ersten Ferien-Aktion der Schulweghelfer machten auf Anhieb 17 Kinder mit. Alle Fäden der Vorbereitung liefen bei Elisabeth Koller zusammen. Für das Erlernen wichtiger Fahrradtechniken stellte Rektor Lothar Drachsler ohne großes Aufheben den Pausenhof zur Verfügung. Dort entstand durch die Hilfe von Gebietsverkehrswacht-Vorsitzendem Hans Messer ein Parcours mit Slalom, Achterbahn und Spurwechsel. Außerdem galt es, eine kerzengerade Strecke zu meistern und einhändig im Kreis an einer Kette zu rangieren. Kollers Mitstreiter waren Anja Hartung, Sandra Kaas, Cordula Schmucker und Tina Grötsch sowie deren Ehemann Albert.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.