Feuerwehr Hagendorf seit 25 Jahren Partner der Kameraden aus Konstantinsbad
Mehr als nur Nachbarn

Kommandant Stanislav Vecera (links) nahm mit seinen beiden Vorsitzenden, Vera Hrobarikova (rechts) und Vladimir Klecka (Zweiter von links), die gläserne Urkunde von Vorsitzendem Hermann Gilch entgegen. Bild: fjo
Vermischtes
Waidhaus
08.07.2016
26
0

Hagendorf. Die Ortsfeuerwehr feierte das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft mit ihren tschechischen Kollegen aus Konstantinsbad. Beide Feuerwehren nutzten kurz nach der Wende die Möglichkeit, eine Verbindung aufzubauen und belebten sie jedes Jahr mit Treffen. Gleich nach der Grenzöffnung des "Eisernen Vorhangs" mündeten der Austausch von Erfahrungen in einer offiziellen Besiegelung.

Seitdem werden nicht nur freundschaftliche Beziehungen mit jährlich mehreren Zusammenkünften gehegt, sondern es gibt viele Veranstaltungen beiderseits der Grenze. Die gegenseitigen Besuche dienen ebenso der Weiterbildung und dem Engagement für eine nebenamtliche Hilfeleistung. Darüberhinaus sind die Hagendorfer immer wieder bestrebt, ihren tschechischen Freunden mit nicht mehr benötigten Ausrüstungsgegenständen unter die Arme zu greifen.

Einen ganzen Tag feierten die Mitglieder das Jubiläum beim ehemaligen Schulhaus. Die guten Verbindungen hält auch der Vorsitzende Hermann Gilch hoch. Gemeinsam mit Kommandant Mathias Schmidt empfing er die Abordnung aus dem Nachbarland. Gilch sah eine Zusammenarbeit als "enorm wichtig" an. Er hoffe, dass die Freundschaft weiter so gut funktioniere.

Zur Vertiefung der Bande ist zweiter Vorsitzender Martin Wittmann seit zwölf Jahren Mitglied der tschechischen Wehr. Beide Seiten hatten sich auf den Austausch von Chroniken und Fotoalben verständigt, so dass es für die Gäste viel zum Bestaunen gab. Der Vorsitzende überreichte eine gläserne Urkunde an den Vorstand aus Konstantinsbad um Kommandant Stanislav Vecera und die Vorsitzenden, Vera Hrobarikova und Vladimir Klecka.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Hagendorf (7)Grenzöffnung (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.