„Freeway-Club“
Mehr als Kegeln für 22 Mädchen und Buben

Vermischtes
Waidhaus
26.08.2016
14
0

Kegeln war bei weitem nicht das Einzige, was die Kinder beim Ferienprogramm am Mittwochnachmittag erwartete. Der "Freeway-Club" der Raiffeisenbank mietete die Vierbahnenanlage im Hans-Sommer-Sportheim. 22 Teilnehmer begrüßte Gerhard Uschold (rechts) als Hauptverantwortlicher. Gemeinsam betreute der Filialleiter mit seinen Kolleginnen Anna-Lena Kiesl, Sonja Stahl-Lorenz und Julia Pausch (von links) die Schar. Vonseiten des TSV kümmerte sich Anna Strobl um die Bewirtung mit Getränken. Über viele Schübe hinaus, gab es Abwechslung durch Luftballonspiele, Malereien und Knobelkästchen, welche mit Straßenkreide auf dem Parkplatz entstanden. Zur Stärkung orderte der Club Unmengen Pommes Frites im "Haus am Eck", welche nach der Lieferung kostenlos an die Teilnehmer gingen. Bild: fjo

Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm Waidhaus (11)Freeway-Club (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.