Frühjahrsprüfung beim Schäferhundeverein Waidhaus
Leistungsrichter kommt mit E-Bike

Vier Hunde waren bei der Frühjahrsprüfung dabei. Bild: exb
Vermischtes
Waidhaus
20.04.2017
60
0

Waidhaus/Eslarn. Vier Hundeführer stellten sich am Samstag bei der Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde der Frühjahrsprüfung. Leistungsrichter war Gerd Beck, der mit seinem E-Bike aus Nürnberg angeradelt kam. Ihm zur Seite stand Prüfungsleiter Rudi Völkl.

Die IPO 3 (internationale Prüfungsordnung) absolvierten Kathrin Lang mit ihrer Hündin Cocina von der schwarzen Irma mit 290 Punkten. Das bedeutete den Tagessieg. Oktay Cakmak erreichte mit seinem Rüden Bozkurt del Camino Duro 273 Zähler. Peter Stockerl mit Vitus vom Friedrichsfelder Eck erzielte 279 und Shean Brooks mit seiner Hündin Bea vom Rhöner Hof 227 Punkte. Als Fährtenleger und Schutzdiensthelfer fungierte Ausbildungswart Andreas Kreis. Die Fährtensuche erwies sich als schwierig, aber trotz der starken Windböen konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Vorsitzende Frieda Striegl dankte den Landwirten in Eslarn, die das Fährtengelände zur Verfügung gestellt hatten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.