In Büchereien engagieren sich offenbar nur die Frauen

Vermischtes
Waidhaus
18.05.2016
16
0

Ausschließlich Frauen nahmen am Kreisbüchereitag teil. Aus dem gesamten Landkreis und bis aus Nabburg reisten Vertreterinnen an die Grenze. Für die Waidhauser Bücherei stellte die Veranstaltung - trotz des langen Bestehens - eine Premiere dar. Das deshalb ausgeklügelte Rahmenprogramm begeisterte die Gäste.



Pfarrer Georg Hartl (rechts) machte den Anfang mit einer exklusiven Kirchenführung in der völlig neugestalteten und modern ausgemalten Pfarrkirche, die im gesamten Oberpfälzer Wald ihresgleichen sucht. Die informative Diskussion und die Bekanntgabe von Neuigkeiten verband die örtliche Leiterin Gerti Kreuzer (sitzend, Dritte von links) mit einem ausführlichen Rundgang durch die Waidhauser Einrichtung.

Etliche Neuerscheinungen, Buchbesprechungen, Präsentationen und die Interessen der Büchereinutzer bildeten Schwerpunkte, ebenso das aktuelle Geschehen auf dem Büchermarkt. Die engagierte Kreisvorsitzende Agnes Mächtl aus Pirk übernahm die Moderation. Bewegung, Natur und Kräuter standen im Anschluss im Mittelpunkt. Die Freizeitattraktion "Lustweg" bot dafür den richtigen Rahmen. Kreuzer überraschte als Kräuterexpertin mit Diplom.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pfarrer Georg Hart (2)Kreisbüchereitag (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.