Jugendfeuerwehr Waidhaus stellt sich neu auf
Maximilian Fuchs und Anna Hanauer die Sprecher

Neuer Jugendsprecher ist Maximilian Fuchs (hinten, Sechster von rechts) und Anna Hanauer (vorne, Zweite von links) neue Stellvertreterin. Laura Völkl (vorne, rechts), Marcel Randig (hinten, Fünfter von links) und Stefan Müller (hinten, Mitte) sind die neuen Wimpelträger. Bild. fjo
Vermischtes
Waidhaus
03.03.2016
98
0

Der Feuerwehr-Nachwuchs befindet sich im Aufwind, auch nachdem Dominik Zintl von Hans-Peter Müller das Amt des Jugendwarts übernommen hat. Maximilian Fuchs und Anna Hanauer sind als Jugendsprecher am Ruder. Geschlossen hatten die jungen Leute die Einladung zur Versammlung mit Neuwahlen angenommen.

13 Mitglieder


Als Wimpelträger wurden Laura Völkl, Marcel Randig und Stefan Müller bestimmt. Die Jugendfeuerwehr besteht aus 13 Mitgliedern, welche sich auf eine Teilnahme am Jugendwettkampf verständigten, der am 21. Mai in Oberlind über die Bühne geht.

Außerdem sollen Abnahmen der bayerischen Jugendspange und zur Jugendflamme Stufe eins angeboten werden sowie ein Wissenstest. Als Höhepunkt in den Sommerferien ist mit der Jugend ein Wochenende mit Einsatzübungen rund um Waidhaus geplant. Mit Michael Wüst hatte Jugendwart Dominik Zintl die Idee, einen Flyer zur Werbung von Neumitglieder zu erstellen. Dieser wurde für allgemein gutgeheißen, ging noch am Montag in Druck und wird in wenigen Tagen erwartet. "So erhoffen wir, verstärkt neue Mitglieder zu werben."

Kommandant Markus Schwarz dankte allen Jugendlichen für ihren "Fleiß beim Gartenfest zum Fronleichnamstag" und wünschte sich zudem, dass die Jugendlichen ab dem 18. Lebensjahr auch weiterhin für den aktiven Dienst der Feuerwehr treu bleiben. Sein Stellvertreter Hans-Peter Müller klärte die Jugendlichen zum Abschluss der Jahreshauptversammlung noch über die verschiedenen Module auf, an denen sie teilnehmen könnten und sollten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jugendfeuerwehr Waidhaus (1)Maximilian Fuchs (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.