Lama erfreut Kinder beim Ferienprogramm
Unterwegs mit Camillo

Lama "Camillo" begleitete die Kinder auf ungewöhnliche Weise bei der Auftaktwanderung durch die Wälder um Waidhaus. Bild: fjo
Vermischtes
Waidhaus
23.07.2016
27
0

Reichenau. Lamas als Gepäckträger bei Touren sind in vielen Ländern verbreitet. In der Marktgemeinde ist so ein Unterfangen aber noch etwas Besonderes. Zu einem vorgezogenen Ferienprogramm erwarteten Christiane und Kurt Feiler einige Kinder sowie die OWV-Jugendwartinnen Ute Stich und Rosalinde Hera-Mack. Start und Ziel war der "Gradlhof".

Von dort ging es auf große Wanderung. Abwechselnd führten die Kleinen zusammen mit Kurt Feiler das Lama "Camillo", welches sich als sehr kinderlieb erwies. Es gab sogar Küsschen und knabberte an den T-Shirts. Labradormischling Paco erheiterte die Mädchen und Buben mit Kunststückchen.

Nach fleißigem Balancieren auf Baumstämmen gelangten die Teilnehmer zum Forellenbach. Hier wurden Schuhe und Strümpfe ausgezogen, einige Kinder wateten durch den Bach und "Waldläufer" Bastian baute ein Brücke für alle, die nicht ins Wasser steigen wollten. Nach gelungener Bachüberquerung marschierte die Gruppe Richtung "Gradlhof", wo nochmals Essen bereitstand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.