Pfarrer Georg Hartl begrüßt zum Christkönigstag 43 Ehejubilare
Nicht gestorben, sondern aufgeblüht

Die neuen Stufen zum Chorraum reichten gerade so aus, dass die vielen Jubelpaare mit Pfarrer Georg Hartl (links vorne) Platz darauf fanden.
Vermischtes
Waidhaus
23.11.2016
107
0

(fjo) 43 Ehepaare feierten heuer in der Pfarrei ein rundes Hochzeitsjubiläum. Am letzten Sonntag des Kirchenjahres holte die Pfarrei zum Christkönigstag alle Jubelpaare zum gemeinsamen Gottesdienst zusammen.

Den ersten Treffpunkt bildete am Samstagabend das Gemeindezentrum des Rathauses, mit einer kurzen Einführung durch Pfarrgemeinderatssprecher Walter Kraus. Ein langer Zug bewegte sich zum Hauptportal der Pfarrkirche durchs nächtliche Waidhaus zum feierlichen Einzug. "Es gibt sie noch: die Verheirateten, die sich noch trauen. Damit die Jungen sehen: Sie sind dabei nicht gestorben, sondern sie sind aufgeblüht", hieß Pfarrer Georg Hartl die Paare willkommen.

Eine Hochzeitsmesse umrahmte das besondere Ereignis in dieser nach der Renovierung so unglaublich hell gewordenen Kirche. Organist Karl Rauch und Instrumentalisten des Musikvereins feierten den Vorabendgottesdienst auf der Empore mit. Auf die in strahlenden Farben leuchtende Ausmalung baute der Ortsseelsorger seine Ansprache zum Festtag auf.

Eine kleine Schar aus Reihen der Jubelpaare übernahm die Fürbitten und legte dazu Weihrauch nach. Pfarrer Hartl ergänzte: "Wir vergessen auch die Eheleute nicht, die verwitwet sind oder alleine gelassen wurden und sich an glückliche Ehetage zurückerinnern." Durch Handauflegung segnete der Ortsgeistliche alle Ehepaare im Anschluss, umrahmt von modernen geistlichen Lieder durch das Blasorchester.

Pfarrgemeinderäte überreichten am Ende der Festmesse rote Rosen an alle Ehefrauen und Rotwein an die Ehemänner. Danach ging es zurück ins Gemeindezentrum, wo die Jubilare bei Speis und Trank Gäste der Pfarrei sein durften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubelpaare (2)Ehejubiläum Waidhaus (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.