Schleierfahnder aus Waidhaus decken Hehlerei auf
Angeblich günstiges Fahrrad vom Flohmarkt

Symbol-Bild (Foto: Polizei)
Vermischtes
Waidhaus
22.11.2016
228
0

Die Schleierfahndung der Polizeiinspektion Waidhaus konnte am Wochenende einen Hehler aus dem Verkehr ziehen. Denn im Laderaum eines VW-Sharan wurde ein zerlegtes, als gestohlen gemeldetes Sportrad der Marke Raleigh entdeckt.

Am Sonntag dem 20. November, gegen 22.30 Uhr, fuhren vier Männer im Alter von 24 bis 44 auf der Autobahn A 6 in Richtung Prag. Als die Schleierfahndung aus Waidhaus den VW-Sharan der Männer kontrollierten, entdeckten die Fahnder unter Gepäckstücken im Laderaum ein neuwertiges Sportrad der Marke Raleigh. Das Rad war zerlegt und in Folie verpackt. Ein Mitfahrer gab an, das laut Polizei etwa 600 Euro teure Bike auf einem Flohmarkt in Sindelfingen für 200 Euro erworben zu haben. Durch das Fahndungssystem identifizierten die Beamten das Fahrrad als gestohlen. Die rechtmäßige Eigentümerin aus Baden-Württemberg konnte das Rad anhand von mehreren individueller Merkmale erkennen. Das Bike wurde am 7. November in Stuttgart entwendet und als gestohlen gemeldet. Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen Hehlerei ermittelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2687)Hehlerei (5)Schleierfahnder (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.