Oldies auf Burgen-Tour

Ein Blickfang waren bei einer der letzten Ausfahrten Charley und Marta Marx aus Waldershof mit ihrem Ford Fairlane, Baujahr 1960. Archivbild: kro
Freizeit
Waldershof
09.09.2016
69
0

Zu seiner mittlerweile zehnten Oldtimer-Zoigl-Ausfahrt lädt der Automobilclub (AC) Waldershof am 24. September ein. Die Route führt zu Burgen und Schlössern.

Ab 8 Uhr treffen sich die Fahrer der schmucken Oldtimer im Markt in Waldershof. Dort ist auch ein Frühstück vorgesehen. Gegen 10 Uhr findet die Fahrerbesprechung statt. Um 10.31 Uhr startet der erste Oldtimer auf die rund 140 Kilometer lange Rundstrecke, die von Waldershof aus über Rodenzenreuth, Ebnath und Waldeck nach Kemnath führt. Von dort aus geht es weiter in Richtung Kastl nach Thumsenreuth, Krummennaab und Falkenberg. Dort ist um 12.30 Uhr Mittagspause und Burgbesichtigung. Danach fahren die Oldies weiter nach Wiesau, über Friedenfels nach Hohenhard zum "Marktredwitzer Haus", dem Zielpunkt dieser Ausfahrt. Das Eintreffen der Fahrzeuge ist gegen 15.30 Uhr geplant. Dort erhält jeder Teilnehmer ein Erinnerungsgeschenk. Startberechtigt bei dieser touristischen Oldtimer-Ausfahrt sind alle Autos und Motorräder, die mindestens 20 Jahre alt sind und eine Straßenzulassung besitzen. Die Teilnehmerzahl ist auf 70 Fahrzeuge beschränkt. Anmeldungen nimmt Fahrtleiter Max Raithel unter der E-Mail max.raithel@t-online.de oder per Fax 09231/7 23 57 entgegen. Für Rückfragen steht ACW-Vorsitzender Ludwig Heining gerne zur Verfügung, Telefon 0170/2 27 18 76. Das Nenngeld für Automobile beträgt 30 Euro, für Motorräder 15 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.