Vergängliche Kunstwerke auf Asphalt

Freizeit
Waldershof
22.08.2016
9
0

21 Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren beteiligten sich am Projekt "Straßenmalerei", zu dem die Interessengemeinschaft der Waldershofer Geschäfte (IGW) eingeladen hatte. Als Malfläche diente dabei der Pausenhof der Jobst-vom-Brandt-Schule. Bei der zweistündigen Malaktion wurden viele großartige Projekte verwirklicht. Gemalt wurden Meerjungfrauen, Autos, Häuser, Herzen und sogar ein Regenbogen. Nach der Malaktion genossen die Kinder die Angebote des benachbarten Spielplatzes, während sich die Mütter Kaffee und selbst gebackenen Kuchen schmecken ließen. Belohnt wurden die jungen Straßenmaler mit je einem Eis sowie Getränken. Unser Bild zeigt alle Teilnehmer der Kunstaktion mit den Betreuern sowie Sabine Zobel (hinten rechts), Vertreterin der IGW. Bild: jr

Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm Waldershof (10)IGW Waldershof (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.