Poppenreuth und Waldershof feiern mit Neupriester Johannes Kappauf
Autokorso zur Primiz

Primiziant Johannes Kappauf.
Kultur
Waldershof
02.07.2015
90
0

Es ist das Ereignis des Jahres: Poppenreuth und Waldershof feiern mit Neupriester Johannes Kappauf. Auf einen Heimatempfang heute Abend folgt am Sonntag die Primiz.

Die Vorbereitungen für die Primiz in St. Sebastian (Neue Kirche) und die anschließenden Feierlichkeiten laufen seit Wochen. Erzbischof Reinhard Kardinal Marx weihte Johannes Kappauf aus Schafbruck am vergangenen Samstag im Mariendom zu Freising zum Priester. Heute kommt der 29-jährige Neupriester in seine Heimatpfarrei Poppenreuth.

Gespräch mit dem Neupriester

Dazu treffen sich um 18.45 Uhr die örtlichen Vereine und die Fahnenabordnungen auf dem Platz vor der Kirche "Mariä Heimsuchung". Der Empfang vor der Expositurkirche in Poppenreuth beginnt um 19 Uhr. Daran beteiligen sich auch die Kinder des Poppenreuther Kindergartens "Piccolino", der Poppenreuther Kirchenchor, der Chor "Escapade", die kirchlichen Verbände und Vereine, Pfarrer Robert Ploß und Bürgermeisterin Friederike Sonnemann. Eine Dankandacht in der Kirche schließt sich an, später ein Stehempfang im Jugendheim. Dort können die Gläubigen mit dem Neupriester in lockerer Runde ins Gespräch kommen.

Festzug

Komplett ausgearbeitet ist auch das Programm für den Primizsonntag: Bereits um 8 Uhr treffen sich die Vereine zur Aufstellung für den Festzug auf der Straße zwischen Schafbruck und Poppenreuth. Um 8.30 Uhr startet der Festzug, angeführt vom Musikverein Wiesau in Richtung Poppenreuth. Von Poppenreuth aus setzt sich um 9 Uhr ein Autokorso über Walbenreuth zur Kirche St. Sebastian nach Waldershof in Bewegung; die Feuerwehr Waldershof kümmert sich um die Verkehrsregelung.

Teilnahme der ehemaligen Poppenreuther Pfarrer

Nachdem feierlichen Einzug in die Kirche beginnt um 10 Uhr der Festgottesdienst. Daran werden unter anderem auch der ehemalige Poppenreuther Pfarrer August Sparrer und Pfarrer Johannes Wolff teilnehmen. Die Messe gestalten gemeinsam der Waldershofer und der Poppenreuther Kirchenchor. Die Gesamtleitung hat Werner Stehbach. Die Gläubigen dürfen sich auf einen imposanten Chor freuen, der bis zu fünfstimmig singen wird. Weitere Mitwirkende sind Nico Dick und Klaus Oppelcz (Violine 1), Anke Oppelcz, Christiane Stehbach (Violine 2), Kreismusikschulleiter Jakob Schröder (Viola), Susanne Karban, Kinga Schröder (Violoncello) sowie Hubert Köhler an der Orgel.

500 Gäste

Das Primizmahl für die rund 500 angemeldeten Gäste findet im Musikstodl in Poppenreuth statt. Um 17 Uhr ist Dankandacht mit Einzelprimizsegen in der Expositurkirche in Poppenreuth. Die Gestaltung übernehmen die Gemeinschaft Emmanuel und der Chor "Escapade". In den kommenden Wochen feiert Neupriester Johannes Kappauf noch eine Reihe von Nachprimizen, unter anderem in Friedenfels, Fuchsmühl, Pullenreuth, Mitterteich und Marktredwitz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.